Timberlands in S3: Kultstiefel wird zum Profi-Arbeitsschuh

BERLIN, 28.10.2019 – Die legendären gelben Timberland-Boots gibt es jetzt auch als Sicherheitsschuhe für die Baustelle. Unter dem Label „Timberland Pro“ kommen die Boots zusammen mit einer eigenen Linie für Arbeitskleidung nun auf den europäischen Markt. Auf der A+A in Düsseldorf haben sie ihren ersten offiziellen Auftritt.

von Britta Brinkmeier

Die stylischen Timberland-Boots haben ein Upgrade für die Baustelle erhalten
Cool: Die stylischen Timberland-Boots haben ein Upgrade für die Baustelle erhalten. Zu sehen auf der Fashionshow der A+A.
Spätestens seit den 90er Jahren sind sie Kult: die gelben „6-Inch-Boots“ der amerikanischen Marke Timberland. Für die Baustelle wahren sie hierzulande bisher nicht geeignet: Sie hatten keine Stahlkappe und keinen Durchtrittsschutz. Das hat sich geändert. Der Schuh, der jetzt unter der Marke „Timberland Pro“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommt, verfügt über alle Sicherheitsmerkmale der Klasse S3 nach EN ISO 20345:2011.

In den USA und Kanada gibt es die Marke „Timberland Pro“ im Arbeitskleidungsbereich schon seit 20 Jahren, der berühmte gelbe Stiefel selbst wurde 1973 erfunden. Jetzt will das US-Unternehmen den Trend bei Azubis und jungen Bauhandwerkern, Arbeitskleidung immer häufiger auch in der Freizeit zu tragen, für sich nutzen: Aus einer angesagten Marke für Freizeitkleidung und Schuhe wird eine neue Premiummarke für Workwear.
die "iconic 6-inch-boots" als Sicherheitsstiefel der Klasse S3
Ein echter S3-Sicherheitsschuh – wasserdicht, mit Metallzehenkappe und Durchstichschutz. | Fotos: Timberland Pro
Für den anspruchsvollen europäischen Markt war dazu allerdings ein technologisches Upgrade nötig. So wurden die stylischen gelben Boots, die es auch in Schwarz und Braun gibt, mit einer Reihe neuer Features ausgestattet, wie Metallzehenkappen, einer wasserdichten Membran und einer durchstichfesten Metallsohle. Weitere Besonderheit: Bei der Herstellung wird Rebotl™-Material verwendet, das zu mindestens 50 Prozent aus recyceltem PET besteht.

Gelauncht wird die Marke Timberland Pro in Deutschland erstmals auf der diesjährigen A+A in Düsseldorf vom 5. bis 8. November.