Baumklettergurt für Profis

ISNY IM ALLGÄU, 08.11.2019 – Baumkletterer stellen vielfältige Ansprüche an ihren Klettergurt. Der TreeRex Triple Lock erfülle diese Anforderungen in Perfektion und noch ein bisschen mehr, verspricht Technologiespezialist Edelrid. Welche Eigenschaften hat der Klettergurt?

Der TreeRex Triple Lock ist ein besonders vielseitiger Profi-Baumklettergurt.
Der TreeRex Triple Lock ist ein besonders vielseitiger Profi-Baumklettergurt. | Foto: Edelrid

Das Unternehmen Edelrid mit Sitz in Isny im Allgäu blickt schon auf eine über 150-jährige Geschichte zurück. Die Work Safety Produkte des Herstellers sind speziell auf die Herausforderungen von Industrie-Kletterern, Baumpflegern und Höhenrettern zugeschnitten. Baumpfleger z.B. wünschen sich, dass der Klettergurt größtmögliche Bewegungsfreiheit zulässt, gleichzeitig aber bequem und robust sein soll, um einen maximalen Komfort beim freihängenden Arbeiten zu gewährleisten. Zudem sollte er viele Befestigungsmöglichkeiten haben, um die umfangreiche Ausrüstung übersichtlich zu verstauen.

Integrierte Befestigungsösen

Der TreeRex Klettergurt verfügt über seitliche Befestigungsösen, die in die Beinschlaufen integriert sind. Sie ermöglichen die Installation von bis zu zwei Seilbrücken (fix oder einstellbar). Diese sorgen für eine maximale seitliche Bewegungsfreiheit. Der Winkel der seitlichen Befestigungsösen lässt sich dank eines intelligenten Einstellmechanismus auch unter Last verstellen, wodurch sich die Höhe der Seilbrücken in jeder Situation anpassen lässt. Für den komfortablen Aufstieg am Einfachstrang kann der TreeRex durch die im Lieferumfang enthaltene SRT-Brücke um eine ventrale Halteöse erweitert werden.

Bei der Konstruktion von Hüftgurt und Beinschlaufen setzt das Traditionsunternehmen auf seine 3D-Vent Technologie. Diese sorgt in Kombination mit der breiten, halbstarren Polsterung für einen optimalen Hängekomfort bei gleichzeitig guter Luftdurchlässigkeit. Dank der Triple Lock Schnallen in Hüftgurt und Beinschlaufen ist der TreeRex schnell und einfach an- und auszuziehen. Alle tragenden Bänder sind aus Indikatorband gefertigt. Bei einer Beschädigung werden rote Fasern sichtbar. Um vorzeitigem Verschleiß vorzubeugen, sind die Beinschlaufenaufhängungen außerdem mit einem textilen Abriebschutz aus Dyneema ausgestattet.

TreeRex besitzt zudem zwei seitliche Halteösen zur Befestigung eines Verbindungsmittels, vier steife Materialschlaufen für bis zu zwölf Karabiner sowie diverse Befestigungsmöglichkeiten für Materialkarabiner an Hüftgurt und Beinschlaufen. Die textile Rückhalteöse nach EN 358 dient u.a. zur Aufhängung der Motorsäge, und dank eines innovativen Zugmechanismus ist das Erste-Hilfe-Set im Notfall schnell zur Hand.

Auch der Gehörschutz ist wichtig für den Baumkletterer. Wir hab uns den Peltor WS ProTac XP Forestry von 3M angesehen. Lesen Sie unseren Artikel.