Minibagger mit Elektro-Option

KIEL, 25.11.2019 – Hyundai steigt mit dem HX10A neu ins sogenannte Mikrobagger-Segment ein. Bei Bedarf kann der 1.000-kg-Zwerg über ein externes Elektro-Hydraulikaggregat emissionsfrei betrieben werden.

Hyundai Minibagger HX10A
Der rund 1.000 kg Hyundai HX10A eignet sich mit seinen kompakten Abmessungen auch für Abbrucharbeiten im Gebäudeinnern. Dort kann er wahlweise auch mit einem externen Elektro-Hydraulikaggregat betrieben werden. | Fotos: Hyundai
Mit seinem Betriebsgewicht von 1.000 kg und seinen großen Hub- und Losbrechkräften eignet sich der Minibagger für den Galabau, für Baustellen in Wohngebieten, für Abbrucharbeiten und für den Einsatz in Innenbereichen. Er passt mit seiner geringen Breite und dem klappbaren ROPS-Bügel (Überrollschutz) durch Standardtüren, was den Betrieb im Gebäudeinnern vereinfacht, und lässt sich problemlos etwa auf Tandemanhängern, gezogen von Pkw, transportieren.
Hyundai HX10A mit teleskopierbarem Fahrwerk
Das Raupenfahrwerk des HX10A lässt sich teleskopieren, das
heißt, einfahren für das Durchfahren von Türen, ausfahren für
mehr Standsicherheit. Am Heck befinden sich auch die Hydrau-
likanschlüsse für das externe Aggregat.
Der Monoblock-Ausleger ist schwenkbar, sodass der HX10A Grabarbeiten an einer Wand entlang ausführen kann, Stichwort: Kanal- und Leitungsbau. Dies ist besonders auf engen Baustellen nützlich, wenn ein Positionswechsel schwierig werden kann. Der Auslegerzylinder ist an der Oberseite montiert. Dadurch werden mögliche Beschädigungen verhindert. Der in der Breite verstellbare Unterwagen erhöht die Stabilität bei Bedarf, und das ausklappbare Räumschild ermöglicht Planierarbeiten über die gesamte Fahrwerksbreite.

Serienmäßig ist der HX10A mit Hydraulikhammerleitungen ausgerüstet. Neben dem vorhandenen, 9,9 kW (13,3 PS) starken Yanmar-Dieselmotor kann der Mikrobagger optional bei gleichen Leistungsmerkmalen elektrisch und somit emissionsfrei betrieben werden. Hierzu dient ein externes Elektro-Hydraulikaggregat, das mit dem Bagger verbunden wird.