ANZEIGE

Stabila Messwerkzeuge: So messen echte Profis

Absolute Qualität und Präzision bei Messwerkzeugen – dafür steht das Unternehmen Stabila aus Annweiler seit 130 Jahren. Heute umfasst das Sortiment neben Maßstäben und Wasserwaagen auch elektronische Messwerkzeuge und Laser. Auf dem Bau sind vollautomatische Rotationslaser wichtige Helfer, die große Arbeitsbereiche abdecken. Unverzichtbar ist die Wasserwaage, die sich zuverlässig selbst unter extrem rauen Bedingungen bewährt, bei jeder Temperatur und bei jedem Wetter.

Stabila Wasserwaage ST 96
Absolute Qualität und Präzision bei Messwerkzeugen – dafür steht das Unternehmen Stabila aus Annweiler seit 130 Jahren. Heute umfasst das Sortiment neben Maßstäben und Wasserwaagen auch elektronische Messwerkzeuge und Laser für nahezu jedes Gewerk.

Laser sind unverzichtbar im Tief- und Rohrleitungsbau und bei der Nivellierung von Baustellen. Sie helfen im Betonbau bei Schalungen und Fundamenten und unterstützen Maurer, Zimmerer und Holzbauer in vielfältiger Weise. Der vollautomatische, motorgesteuerte Rotationslaser LAR 300 überzeugt durch seine hohe Nivelliergenauigkeit, den großen Arbeitsbereich von 800 Metern mit Receiver und das einfache Handling. LEDs beim Positionieren des Lasers zeigen an, wenn sich dieser außerhalb des Nivellierbereichs befindet, und blinkende LEDs machen auf typische Baustellenerschütterungen aufmerksam. Auch dafür hat der Laser eine Lösung: Vibrationen werden dank automatischer Nachnivellierung bis zu einem bestimmten Grenzwert automatisch ausgeglichen.

Stabila Rotationslaser LAR300
Selbstnivellierende Rotationslaser sind ideale Partner für das Nivellieren im Außenbereich.
Noch einfacher, schneller und effizienter gelingen Messaufgaben mit dem Modell LAR 350, ausgestattet mit der Weltneuheit Motion Control. Denn über die Fernbedienung kann der Laser intuitiv bis zu einer Reichweite von 20 Meter gesteuert werden. Der eingebaute Sensor registriert die Handbewegungen und überträgt sie zum Laser: Durch Drehen nach links oder rechts beschleunigt oder verlangsamt der Sensor die gewählte Laserfunktion. So lassen sich Funktionen und Einstellungen wie Rotationsgeschwindigkeit, Größe und Position des Scanbereichs bei Nutzung der Linienfunktion, Größe und Position des aktiv rotierenden Lasers im Sektionsmodus oder Neigungen der X- und Y-Achse ganz bequem und stufenlos steuern.    

Dank Motion Control lässt sich der Rotationslaser per Fernbedienung intuitiv steuern.

Ausgerüstet mit dem Stabila Protector-System, sind beide Rotationslaser perfekt an den rauen Baustellenalltag angepasst. Das System sorgt dafür, dass der Laser selbst Stürze vom Stativ aus einer Höhe von bis zu 1,80 Meter unbeschädigt übersteht. Nach dem Aufrichten und Einschalten kann einfach weitergemessen werden.

Präzision ein Leben lang


Wasserwaagen gehören zum Standardwerkzeug jedes Profis. Bei Wasserwaagen von Stabila ist für lebenslange Präzision gesorgt, denn: Ihre Libellen sind mithilfe eines Spezialverfahrens fest in das Profil eingegossen. Das verhindert außerdem, dass die Libelle sich bei einem Sturz aus größerer Höhe löst. Für Handwerker mit besonderen Ansprüchen, die Wasserwaagen täglich unter harten Baustellenbedingungen einsetzen, wurde die analoge Wasserwaage Type R 300 mit einer Messgenauigkeit von 0,5 mm/m entwickelt. Dank ihrer extrabreiten Standfläche ist sie besonders standfest – so wird verhindert, dass sie während eines Messvorgangs kippt.

Mit der Wasserwaage Type 80 ASM kann dank Magnetsystem auch freihändig gearbeitet werden. | Fotos: Stabila

Beiträge, die als 'Anzeige' gekennzeichnet sind, werden von unseren Kunden erstellt. Sie sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.