Neu in Schleswig-Holstein: Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung (KNBV)

KIEL, 24.01.2020 - Seit Mitte Dezember unterstützt das „Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung und Vergabe“ (KNBV) Kommunen und andere Träger öffentlicher Verwaltung in Schleswig-Holstein bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeit bei der Beschaffung. 

Das Vergabegesetz Schleswig-Holstein (VGSH) setzt im Bereich der Nachhaltigkeit auf Freiwilligkeit und die Verantwortung der beschaffenden Stellen.

Um die Vergabestellen dabei nicht allein zu lassen, wird im Land ein Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung der Landesregierung in Kooperation mit den kommunalen Landesverbänden unter Federführung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) aufgebaut.

Aufgaben und Ziele

Das Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung und Vergabe (KNBV) bündelt Fachwissen und gibt praktische Unterstützung für Beschaffungen, die Ressourcenschutz, Menschenrechte und fairen Handel berücksichtigen.

Zu den Aufgaben des KNBV gehören künftig u.a.:

  • produktbezogene Beratung bei konkreten Beschaffungsmaßnahmen wie auch bei Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Rahmen nachhaltiger Beschaffungen und als Vorbereitung von Gremienbeschlüssen
  • News und Tipps zu nachhaltiger Beschaffung
  • Markterkundung zu nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen
  • Betrieb einer gemeinsamen Internetseite als „Vernetzungsplattform“ aller beteiligten Stellen inkl. Kontaktformular, „Kummerkasten“ und Veranstaltungskalender für nachhaltige Themen und Weiterbildungsangebote. Leistungsverzeichnisse zu nachhaltigen Produkte

Außerdem:

  • Planung und Umsetzung gemeinsamer Aktionen und Infoveranstaltungen
  • Weiterentwicklung übergreifender „Nachhaltigkeitsstandards“ von Land und Kommunen, gemeinsam mit interessierten Dienststellen, insbesondere in Kreisen und Städten
  • Schwerpunktthemen wie z.B. „e-Mobilität in (kleinen) Gemeinden“
  • Veröffentlichungen in den Medien der kommunalen Landesverbände
  • Kontaktpflege zu den NGO und Wirtschaftsorganisationen (IHK, HWK, etc.)

Erreichbarkeit

Adresse: Knooper Weg 45, 24103 Kiel
Telefon: 0431-599-2000
E-Mail: mailto:Info@knbv.de
Internet: http://www.knbv.de

Das Kompetenzzentrum arbeitet zunächst befristet bis Ende 2021. 

Mehr zu diesem Thema:
Forschungseinrichtungen in Schleswig-Holstein forcieren sozialverträgliche und nachhaltige IT-Beschaffung
(Quelle: Finanzministerium Schleswig-Holstein sowie ABST SH) | B_I MEDIEN

Sie wollen passende Ausschreibungen per E-Mail erhalten?

Der B_I emailservice erspart Ihnen die Suche nach Ausschreibungen und privaten Aufträgen, denn die liefern wir Ihnen täglich ins Postfach. So bleibt Ihnen genug Zeit, in Ruhe Ihr Gewinner-Angebot zu erstellen.