Symbiose aus Architektur und Landschaftsarchitektur

ESSEN, 28.02.2020 – Auf Grundlage eines umfassenden Masterplans wird das UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein in Essen seit Jahren einer Reihe von Neu- und Umbauten unterzogen. Maßgefertigte Hochbeete der Firma Richard Brink begrünen die Parkhaus-Dachfläche, Essen. Sitz- und Ausstattungselemente laden zum Verweilen ein.

Parkhaus und Verwaltungsneubau auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen schaffen eine Schnittstelle von Kultur- und Naturlandschaft.
Parkhaus und Verwaltungsneubau auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen schaffen eine Schnittstelle von Kultur- und Naturlandschaft. | Foto: Richard Brink

Die Landschaftsplatte des im Frühjahr 2019 fertiggestellten Parkhauses sowie die intensiv begrünten Dachflächen des neues Verwaltungsgebäude für die RAG-Stiftung und RAG Aktiengesellschaft, die beide von kadawittfeldarchitektur, Aachen, in Kooperation mit Greenbox Landschaftsarchitekten aus Köln geplant wurden, kompensieren die durch Baumaßnahmen versiegelten Grünflächen. Zudem geben sie den überbauten Raum an Mensch und Natur zurück und greifen sowohl die ortstypischen Farben als auch Strukturen auf.

Auf der Dachfläche des Parkhauses sind großflächige maßgefertigte Hochbeete so angeordnet, dass zwischen ihnen polygonale Wegestrukturen entstehen, auf denen Besucher das Plateau durchschreiten können. Sowohl die Planer als auch die verarbeitende Firma, die THK Frei- und Verkehrsanlagen GmbH & Co.KG, setzten auf hochwertige Materialien sowie eine hohe Verarbeitungsqualität der Pflanzsysteme bei möglichst leichter Bauweise. Darüber hinaus sollte die Integration von Beleuchtungs-, Sitz- und weiteren Ausstattungselementen wie Papierkörben möglich sein.

Aufgrund guter Erfahrungen bei vorausgegangenen Projekten fiel die Wahl auf Hochbeete der Richard Brink GmbH & Co. KG. Der Metallwarenhersteller zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität in der Fertigung aus. So ist die Produktion von Teilen aus Edelstahl oder Aluminium, die in allen RAL-Farben beschichtet werden können, sowie Cortenstahl in verschiedenen Stärken auf Maß problemlos möglich. Während der Montage profitierten die Verarbeiter besonders von der leichten Bauweise der Pflanzsysteme sowie von den individuell gefertigten Teilen.

Maßgefertigte Hochbeete mit einer mattschwarzen RAL-Beschichtung fügen sich optimal in die Komposition der verwendeten Materialien ein.
Maßgefertigte Hochbeete mit einer mattschwarzen RAL-Beschichtung fügen sich optimal in die Komposition der verwendeten Materialien ein. | Foto: Richard Brink
In enger Kooperation zwischen Bauherr, Planer, Verarbeiter und Hersteller wurden die Hochbeete nach Kundenwunsch montiert. Das Ergebnis überzeugt: Die Hochbeete der Firma Richard Brink unterstützen die klare Formensprache sowie die Polygonalität der Rasenflächen und stärken das Gesamtbild der Außenanlage. Außerdem fügt sich die Farbbeschichtung in RAL 9017 (verkehrsschwarz, matt) optimal in die Komposition der verwendeten Materialien ein. Integrierte Details wie Sitzgelegenheiten, Papierkörbe oder Treppenelemente setzen die klaren Strukturen und Linien der Anlage gekonnt fort.

Für die Landschaftsarchitekten von Greenbox ist das Parkhaus mit seiner begrünten Außenanlage Resultat eines innovativen und durchgängigen Konzepts: „Das Parkhaus Zollverein stellt ein außergewöhnliches Bauprojekt und eine Typologie dar, die durch das Konzept einer Grünfläche oberhalb eines Parkhauses durchaus einzigartig ist. Zudem eröffnet sich dem Besucher eine großzügige Anlage, in der das konsequent verfolgte Farbkonzept und die deutlich durchformulierte Formensprache eine Symbiose aus Architektur und Landschaftsarchitektur bilden.“

Lesen Sie auch:
Besondere Pflanzkübel für die BUGA
Roste und Baumschutzgitter als Designelemente

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar