TAH-Seminar:

Wie Städte sich an den Klimawandel anpassen

HANNOVER, 08.08.2014 – Der nächste Sturzregen kommt bestimmt, sind Sie darauf vorbereitet? Am 10. September findet in Solingen das Seminar der Technischen Akademie Hannover (TAH) mit dem Thema „Anpassung der Städte an den Klimawandel - Fachübergreifender Umgang mit Starkregen, Stürmen mit Extremtemperaturen“ statt.

Die Häufigkeit und Intensität von Niederschlagsereignissen wird sich in den nächsten Jahren weiter erhöhen. Diese extremen Starkniederschläge und die hierdurch hervorgerufenen Sturzfluten verursachen in städtischen Siedlungsgebieten immer wieder schwere Überschwemmungen. Zusätzliche Anpassungen an die Infrastruktur sind unabdingbar.
So sollte zum Beispiel bei zukünftigen Straßenplanungen beachtet werden, dass der öffentliche Straßenraum mehr einbezogen wird, um bei Starkregen Gebäude und öffentliche Flächen vor Überflutungen zu schützen. Im Vordergrund des Vortragsprogramms stehen vor allem praxisorientierte Lösungsbeispiele.

Die Teilnahmegebühr beträgt 320,- Euro (für kommunale Vertreter 256,- und für Studierende 120,-). Nähere Infos unter Tel: 0511-39433-30 oder www.ta-hannover.de