Die GeoTherm wird verschoben

OFFENBURG, 3.3.2020 – Dem Coronavirus ist eine weitere bedeutende Messe zum Opfer gefallen: „Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen und des hohen Anteils internationaler Gäste“ verschiebt die Messe Offenburg-Ortenau die GeoTherm. Die internationale Fachmesse sollte am 5. und 6. März stattfinden.

„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen“, sagt Sandra Kircher, Geschäftsführerin der Messe Offenburg-Ortenau GmbH. „Unsere Kunden, Partner und das gesamte Messeteam haben diese Veranstaltung mit sehr hohem Engagement vorbereitet.“ Doch aufgrund der hohen Internationalität bleibe keine andere Möglichkeit, so Kircher.

„Wir haben die Situation jeden Tag anhand der dynamischen Entwicklung diskutiert. Und sind nun zu dem Schluss gekommen, dass wir die GeoTherm in dieser Woche, gerade auch in Anbetracht der hohen Internationalität nicht durchführen können“, erklärt Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Marco Steffens die Entscheidung.
Weitere Informationen sollen Aussteller und Besucher in den nächsten Tagen erhalten.

Erfahren Sie das Beste aus dem Untergrund.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar