Nach Messeabsage: ptc findet jetzt online statt

BERLIN, 13.3.2020 – Die 15. internationale Pipeline Technology Conference (ptc) in Berlin ist für Ende März/Anfang April aufgrund der neuesten Entwicklungen zum Coronavirus abgesagt worden. Stattdessen soll es eine Online-Version geben.

Die Pipeline Technology Conference an Exibitation (ptc) sollte vom 30. März bis 2. April im Berliner Estrel Congress Center stattfinden.
Die Pipeline Technology Conference an Exibitation (ptc) sollte vom 30. März bis 2. April im Berliner Estrel Congress Center stattfinden. | Foto: EITEP Institute

„Die Gesundheit und Sicherheit unserer Partner, Teilnehmer und Aussteller hat für uns höchste Priorität“, heißt es in der Stellungnahme des EITEP-Instituts auf der ptc-Website. Trotz getroffener Sicherheitsvorkehrungen habe man die neuerlichen Bedingungen des zuständigen Berliner Gesundheitsamtes nicht erfüllen können.

Interaktive Onlinekonferenz

Die diesjährige Pipeline Technology Conference wird jetzt in eine interaktive Onlinekonferenz umstrukturiert. Auch wenn eine Online-Version die persönlichen Kontakte einer Ausstellung und Konferenz nicht ersetzen kann, soll auf diesem Wege in Zeiten von Reisebeschränkungen und Veranstaltungsausfällen der Wissensaustausch und die Vernetzung zwischen Ausstellern und Teilnehmern ermöglicht werden.
Die Online-Plattform wird in Form einer Smartphone-App für Android und iOS zur Verfügung gestellt. Die App wird ein breites Spektrum an Vernetzungsmöglichkeiten für Referenten, Teilnehmer, Aussteller und Sponsoren umfassen und eine Vielzahl interaktiver Funktionen bieten.
Infos unter https://www.pipeline-conference.com/pdf/ptc-2020/ptc-2020-app-flyer.pdf

Erfahren Sie das Beste aus dem Untergrund.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar