Von herkömmlich produziertem Betonsteinpflaster nicht zu unterscheiden: Der nachhaltig gefertigte Vios RX40.
Von herkömmlich produziertem Betonsteinpflaster nicht zu unterscheiden: Der nachhaltig gefertigte Vios RX40. Foto: Kann Baustoffwerke, Bendorf

Recyclingstein Vios RX40 prämiert

BENDORF, 31.03.2020 – Die Kann GmbH Baustoffwerke haben für den nachhaltig gefertigten Recyclingstein Vios RX40 den Innovationspreis „Plus X Award“ erhalten. Die Fachjury – unabhängige Branchenexperten, Fachredakteure und Designer – honorierte den Stein mit den Gütesiegeln für Funktionalität, Ökologie und Qualität.

Die Grundlage des Pflasters besteht zu mindestens 40 % aus Recyclingmaterial. Bruchsteine, Reste aus der Produktion oder auch Reststücke vom Zuschnitt werden zerkleinert und zu unterschiedlichen Körnungsgrößen verarbeitet. Zusammen mit Bindemitteln und weiteren Zuschlagstoffen werden daraus neue Betonsteine, die genauso stabil und langlebig sind wie „Neuware“.

Die sichtbare Oberflächenschicht entsteht aus den gleichen Materialien, die auch bei der herkömmlichen Steinherstellung verwendet werden. So ist Vios RX40 rein optisch und qualitativ nicht von klassisch produzierten Steinen ohne Recyclingmaterial zu unterscheiden.

Der Recyclingstein ist im Format 40 x 20 cm in den Farben grau sowie anthrazit mit feingestrahlter Oberfläche erhältlich und glitzert durch die Verwendung hochwertiger Edelsplitte je nach Lichteinfall.

Lesen Sie auch:
Nachhaltige Kreislaufwirtschaft bei Baustoffen

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar