Welche Webinare und Videokonferenzen finden in nächster Zeit statt?

KIEL, 7.4.2020 – Zu Veranstaltungen kann man zu Zeiten des Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gehen, also muss die Veranstaltung eben zu uns nach Hause kommen. In den nächsten Wochen finden einige interessanten Webinare und Online-Videokonferenzen statt. Klicken Sie mal rein!


Beim IKT können Sie ab sofort viele bekannte aber auch ganz neue Seminare online und live erleben können. Und das mit neuer Didaktik und Methodik.

Die nächsten IKT-Webinare sind:
 
16x Expertenwissen kompakt
IKT-Wissenschaftler/-innen vermitteln Erkenntnisse aus ihren Fachbereichen
bit.ly/expertenwissen-2020
24. April bis 18. Juni 2020

Bedarfsorientierte Kanalreinigung – Spülplan richtig aufstellen!
bit.ly/bedarfsorientierte-kanalreinigung-webinar
startet am 14. Mai 2020

Überflutungsnachweise - Entwässerungsgenehmigungen größerer Grundstücke
bit.ly/ueberflutungsnachweise-webinar
startet am 19. Mai 2020
 
Störungen im Bauablauf vermeiden! - Handlungsempfehlungen aus erster Hand
bit.ly/stoerungen-bauablauf-webinar
startet am 27. Mai 2020

Zertifizierte/-r Sachkundige/-r für die Kalibrierung von Drosseleinrichtungen
bit.ly/sachkunde-drosseln-online
startet am 29. Mai 2020

Inspektion und Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen
bit.ly/insp-san-gew-online
startet am 5. Juni 2020

Sicherheitstechnische Unterweisung gemäß DGUV Regel 103-003 - Wir checken Ihre Sicherheit -
bit.ly/sicherheit-dguv-webinar
24. Juni 2020


Zurück in die Zukunft – neuer alter Arbeitsalltag mit Corona

Das öffentliche und wirtschaftliche Leben wird langsam wieder hochgefahren, doch Abstandsregeln, Schichtmodelle und virtuelle Teams bestimmen weiter den Arbeitsalltag. Wie kann die Arbeit zukünftig organisiert werden und welche Gestaltungsoptionen gibt es? Wie können Unternehmer Ihren Mitarbeitern die Rückkehr an den Arbeitsplatz nach mehreren Wochen im Homeoffice oder in Kurzarbeit erleichtern?
Thomas Laubach, Fachkräfteberater bei der IHK Flensburg, gibt in einem Online-Seminar am Mittwoch, den 10. Juni, von 14 bis 14:30 Uhr, praktische Tipps für die schrittweise Rückkehr zur Normalität und einen Überblick darüber, was aktuell und nach der Krise zu berücksichtigen ist. Neben dem Austausch mit dem Experten und anderen betroffenen Unternehmen gibt das Webinar einen Überblick über mögliche staatliche Fördermittel.
Das Onlineseminar richtet sich vor allem an Personal- und Führungskräfte, die Teilnahme ist kostenfrei. Individuelle Beratungstermine können im Anschluss vereinbart werden. Anmeldungen: bis Dienstag, 9. Juni, per E-Mail an thomas.laubach@flensburg.ihk.de


Mit Flüssigboden und dem richtigen Kanalrohr gegen Rückstände im Kanalbau

Themen dieses ca. 90-minütigen Rehau-Seminars "Kanalbau mit Flüssigboden – eine neue Technologie und Ihre Vorteile" am 15.6. sind:

- Zeit, Kosten und CO2 einsparen – ein technologischer Vorteil durch kompetente Fachplanung
- Auf das richtige Rohr kommt es an – ein Praxisbeispiel

Anmeldung hier


Neue Arbeitsformen in der digitalen Welt - Arbeiten im Home-Office

Arbeiten im virtuellen Raum kam schneller als gedacht und das ohne Vorbereitung! Das Home-Office ist das neue Büro, vielleicht temporär, aber vielleicht wird es für den einen oder anderen auch eine längerfristige Alternative zu dem Büroalltag. Wie Home-Office erfolgreich gestaltet werden kann, erfahren Sie in dieser TAH-Veranstaltung.
Sie können die Module einzeln oder im Block buchen. Modul 1 startet am 15. Juni.

Infos und Anmeldung hier


Software-Webinare von Tandler

Die Firma Tandler bietet 20 bis 40 minütige kostenfreie Webinare u.a. zu ihrer Umweltsoftware ++Systems an. Sollten Sie an einem der Termine keine Zeit haben, melden Sie sich trotzdem an; Sie erhalten dann automatisch den Link zur Aufzeichnung.

Mittwoch, 17. Juni 2020 um 10.00 Uhr
Optimierung von Trinkwasserversorgungsnetzen
Anmeldungslink: https://attendee.gotowebinar.com/register/1798823419181471758


Bauleitertag

Erfolgreiche Baustellen zeichnen sich durch optimale Planung, effizienzorientierte Arbeitsvorbereitung und konsequente Ausführungsüberwachung aus. Die auf den ersten Blick und in der Praxis oft als diametral entgegengesetzt wahrgenommenen Interessen lassen sich tatsächlich durch Kooperation und Kommunikation in weitgehendem Gleichklang für alle Beteiligten erfolgreich gestalten.
Im Rahmen der Veranstaltung am 18. Juni werden aktuelle Themen aufgegriffen und erfahrene Experten zeigen die Thematik praxisnah auf.

Hier geht's zur Anmedlung


TAH-Seminare zu Flüssigboden

Flüssigboden - Das Verfüllmaterial der Zukunft
Das Seminar am 23. Juni hält für alle Fragen die passenden Antworten parat. Es wird darüber hinaus der Weg für ein Qualitätsmanagement aufgezeigt, über das zukünftig alle Auftraggeber, Planer, Geo-Techniker verfügen sollten und Hersteller und Anwender verfügen müssen.
Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier


VSB-Beratertag

Der VSB wird sich im Rahmen des diesjährigen Beratertages auf das Thema "Bauüberwachung in der Kanalsanierung" fokussieren, um seinem Anspruch, Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis zu vermitteln, gerecht zu werden. Der aktuellen Corona-Krise geschuldet, findet die Tagung nicht wie geplant am 25. Juni in Fulda statt, sondern als Online-Veranstaltung.
Auch wenn die Form der Durchführung sich ändert, behalten bewährte Aspekte Bestand. Unter anderem erstellt der VSB auch beim 21. VSB-Beratertag aus den Unterlagen, Skripten und Präsentationen einen Tagungsband für die Teilnehmer.
Hier geht's zur Anmeldung


Technik trifft Wirtschaft trifft Recht – Online-Expertensprechstunden zu Abwassernetzen

Das Kommunale Netzwerk Abwasser und das IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur haben eine Webinar-Reihe mit Online-Expertengesprächen zu Abwasserthemen ins Leben gerufen, die Antworten auf aktuelle Fragen liefert. Live, interaktiv und kostenfrei. Die ersten Termine zu „Starkregenvorsorge“, „Kanalnetzübertragung“ und „Asset Management“ haben schon stattgefunden und wurden sehr gut angenommen. Aber für September und Oktober sind noch Webinare zu „Finanzierung“ und „Smart Infrastructure“ angesetzt.
So treffen sich zum nächsten Expertengespräch wieder Mitarbeiter von Abwasserentsorgern, um gemeinsam mit den drei ausgewiesenen Experten in Technik, Wirtschaft und Recht aktuelle Fragen und konkrete Beispiele zum Thema „Finanzierung abwassertechnischer Anlagen“ zu diskutieren. Mit dabei sind erneut Prof. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler (IKT), Prof. Dr. Mark Oelmann (Hochschule Ruhr West und MOcons) und Rechtsanwalt Daniel Schiebold (BBH Becker Büttner Held PartGmbB). Sie werden live ihr Fachwissen teilen und Fragen aus der Praxis beantworten.
Zur Anmeldung einfach eine formlose E-Mail senden an salomon@ikt.de (Mirko Salomon). Die Zugangsdaten zum Online-Seminarraum werden nach der Anmeldung zugesandt. Die Anzahl der Teilnehmer ist aus technischen Gründen begrenzt.

Online-Expertengespräch „Finanzierung abwasserwirtschaftlicher Anlagen“
21. September 2020, 14-16 Uhr
Online-Expertengespräch „Smarte Infrastruktur und Digitalisierung“
26. Oktober 2020, 14-16 Uhr


DWA-Webinare

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) hat eine Reihe interessanter Online-Kurse und Webinare im Programm, die Sie hier einsehen können.


Kostenlose Webinar-Angebote von Jung Pumpen zu aktuellen Abwasserthemen

Ab sofort veranstaltet Jung Pumpen 30- bis 60-minütige Online-Seminare und vermittelt damit wertvolle Informationen zu unterschiedlichen Themen der Abwasserentsorgung. Die Webinare können die Fachseminare in Steinhagen nicht komplett ersetzen, bieten aber kompakte und anschauliche Wissensvermittlung, die jeder Interessierte von zu Hause konsumieren kann.
Mit den neuen Webinaren bietet Jung Pumpen seinen Partnern im SHK-Handwerk, ebenso wie Tiefbauunternehmen, Architekten und Planern die Möglichkeit, Seminare - die sonst in Präsenzveranstaltungen in Steinhagen stattfinden - vom Homeoffice aus zu verfolgen. Dabei werden Fachthemen rund um die Abwassertechnik behandelt, wie z.B. Rückstauschutz, Barrierefreiheit und Fragen rund um die kommunale Abwassertechnik. Mit der Beteiligung von externen Referenten werden Fragen erörtert, wie das Handwerk in Zeiten der Corona-Krise Zuschüsse und Soforthilfen beantragen kann.
Die Teilnahme ist kostenlos und lässt sich ohne Installation einer speziellen Software durchführen.

Ab sofort können die Webinare über die Jung Pumpen-Onlineakademie abgerufen werden. Auf www.jung-pumpen.de/webinare findet man das vielfältige Angebot. Individuelle Termine mit einzelnen Firmen können ebenso abgesprochen werden. Hierzu ist das Seminarteam per Mail an forum.jungpumpen@pentair.com oder telefonisch unter 05204/17162 erreichbar.


Kessel erweitert digitales Angebot

Die Kessel AG hat in kürzester Zeit ihr großes Online-Angebot für Handwerker, Mitarbeiter im Handel, Sachverständige, Planer, Architekten, Bauunternehmer und Bauleiter um weitere zehn Webinare rund um die Entwässerungstechnik ergänzt. „Aufgrund der aktuellen Situation sind unsere Kundenforen bis auf Weiteres geschlossen – das hindert uns aber nicht daran, unser Expertenwissen verstärkt online zu vermitteln“, sagt Reinhard Späth, Marketingleiter bei Kessel.
Dreimal wöchentlich (montags, mittwochs, freitags) vermitteln Referenten bis vorerst Ende Mai Fachwissen zu den unterschiedlichsten Themen rund um die Entwässerungstechnik.

Die Webinar-Themen:
 
• Rückstauebene richtig definiert
• Leichtflüssigkeitsabscheider vor Rückstau schützen
• Berechnung von Hebeanlagen: Bemessung an Praxisbeispielen mit Smart Select
• Berechnung von Fettabscheidern: Bemessung an Praxisbeispielen mit SmartSelect
• Berechnung von Leichtflüssigkeitsabscheidern
• Planung Entwässerungstechnik kompakt: Die Highlights des Fachseminars in 2 Stunden
• Schutz vor Wasser im Keller kompakt: Die Highlights des Fachseminars in 2 Stunden
• Badsanierung Ultraflach: Clevere Ablauflösungen für das moderne Bad
• Ablauftechnik in Großprojekten: Mit Ecoguss zur leichteren Planung und Ausführung
• Chancen im Objektgeschäft: Neue Möglichkeiten mit KESSEL Systemlösungen
• Einbau, Funktion und Wartung von Rückstauverschlüssen
• Einbau, Funktion und Wartung von Hebeanlagen
 
Eine Übersicht finden Sie hier: http://www.kessel.de/kundenforum/webinare.html

Anmeldeinformationen zu sämtlichen Webinaren, die grundsätzlich kostenlos angeboten werden, finden Sie unter http://weiterbildung.kessel.de/. Wünsche und konstruktive Anregungen für weitere Webinar-Themen oder Anwendungsfälle können Sie uns gerne per E-Mail an kundenforum@kessel.de zukommen lassen.


DWA und Unitracc bieten Weiterbildung für die „offene Bauweise“ online an

Die aktuelle Krise stellt neue Weichen zum flexiblen Arbeiten, aber auch zum flexiblen Lernen, online von zu Hause oder am Arbeitsplatz. Letzteres ermöglicht das DWA-Online-Weiterbildungsangebot in Kooperation mit dem Wissensnetzwerk Unitracc. Ein Highlight dieses Angebotes ist der E-Learning Kurs „Einbau von Wasser- und Abwasserleitungen und -kanälen in offener Bauweise“.
Nach dem Einloggen hält ein persönlicher Arbeitsbereich unterschiedliche Angebote für den Nutzer bereit. Das Arbeiten mit den verschiedenen Inhalten des E-Learning Kurses nimmt in Abhängigkeit des vorhandenen Kenntnisstands ungefähr 30 Stunden in Anspruch. Nach dem ersten Anmelden steht der Kurs für die Dauer von vier Wochen für den Nutzer bereit. Einfache Strukturen, eine übersichtliche Menüführung sowie aufwändige 3D-Visualisierungen, Baustellenfotos aus der Praxis vermitteln Fachwissen einprägsam und verständlich.
Der Kurs kann vom Nutzer jederzeit unterbrochen werden und startet dann bei der nächsten Anmeldung von der entsprechenden Stelle. Die Kursteilnehmer können ihren individuellen Lernfortschritt durch Beantwortung entsprechender Fragen prüfen; sie erhalten eine Rückmeldung innerhalb des E-Learnings, ob die Fragen richtig beantwortet wurden.
Der Online-Kurs „Offene Bauweise“ ist in Lektionen unterteilt, welche die nachfolgenden Themenbereiche behandeln:
• Bodenmechanische und hydrogeologische Grundlagen
• Offene Bauweise – Herstellung des Leitungsgrabens
• Leitungszone und Leitungsverlegung
• Zeitweise fließfähige, selbstverdichtende Verfüllbaustoffe
• Arbeitssicherheit und -schutz

Informationen zu den Buchungsmodalitäten, zum Ablauf und Fachinhalt finden Sie online bei Unitracc oder bei der DWA.

Erfahren Sie das Beste aus dem Untergrund.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar