Ein Van den Berk-Mitarbeiter zeigt per Live-Videogespräch die gewünschte Baumauswahl.
Ein Van den Berk-Mitarbeiter zeigt per Live-Videogespräch die gewünschte Baumauswahl. | Foto: Van den Berk Baumschulen

Bäume am Bildschirm aussuchen

GELDERN, 04.05.2020 - Die Van den Berk Baumschulen mit Hauptsitz im niederländischen Sint-Oedenrode und Filialen in Geldern und Rastede bieten ihren Kunden neue Möglichkeiten der Baumauswahl. Online wird von der Beratung bis zur Produktpräsentation über alles informiert, was für eine Kaufentscheidung relevant ist.

Für Grünprofis, die nach bestimmten Bäumen suchen und diese selbst auswählen möchten, stellt Van den Berk als neuen Service "Videoanrufe in der Baumschule" vor. Während eines Live-Videogesprächs zeigen Mitarbeiter des Verkaufsteams die relevanten Typen und Größen sowie mögliche Alternativen. Die Bäume können rundum betrachtet und Details vergrößert werden. Dies ermöglicht es, aus der Ferne die gewünschten Exemplare selbst auszuwählen. Interessenten können unter www.vdberk.de das Verkaufsteam kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren.

Zusätzlich hat das Unternehmen jetzt auch Kurzvideos von über 60 Arten erstellt und dabei die Bäume von allen Seiten gefilmt. Details sind vergrößert zu sehen, während einer der Mitarbeiter die Eigenschaften beschreibt. Johan van den Berk, der "Baum-Blogger" mit fast 6.000 Anhängern, nimmt damit die Zuschauer mit in die Quartiere der Van den Berk Baumschulen und zeigt ein Sortiment, das zu einem bestimmten Thema passt. Es können Arten sein, die einen besonderen Zierwert aufweisen, aber auch Bäume für Bienen, Küstengebiete oder für Spielplätze. Die Videos dauern durchschnittlich 6 Min. und es gibt zurzeit 29 Baum-Blogs unter www.youtube.com/vandenberknurseries.


Lesen Sie auch:
Gartengestaltung mit Online-Konfigurator

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar