Göksel Güner – Chief Operating Officer (COO), Komatsu Europe International N.V.
Göksel Güner – Chief Operating Officer (COO), Komatsu Europe International N.V. | Foto: Komatsu

Wechsel in Vorstand und Geschäftsführung

HANNOVER, 07.05.2020 – Bei Komatsu, Entwickler und Produzent von Radladern und Mobilbagger, kam es Anfang April zu Veränderungen im Vorstand sowie der Geschäftsführung. Göksel Güner wurde in den Vorstand der Komatsu Europe International  berufen, Ingo Büscher übernimmt die Verantwortung als Geschäftsführer für den Standort Hannover.

Ingo Büscher – Geschäftsführer, Komatsu Germany GmbH.
Ingo Büscher – Geschäftsführer, Komatsu
Germany GmbH | Foto: Komatsu

Göksel Güner war gut 16 Jahre Geschäftsführer des hannoverschen Komatsu-Standortes, der früheren Komatsu Hanomag GmbH, und übernahm am 1. April 2020 die Aufgabe als Chief Operating Officer (COO) der Komatsu Europe International, die europäische Zentrale der in Tokio/Japan sitzenden Komatsu-Gruppe. Zudem ist er auch Mitglied des Aufsichtsrats von Komatsu Germany.

Ingo Büscher ist seit 2003 bei Komatsu in verschiedenen Führungspositionen beschäftigt und war bislang Vice-President Common Production Division sowie Gesamtproduktionsleiter der KG am Standort Hannover, folgt auf Güner und übernimmt die Verantwortung als Geschäftsführer für den Standort Hannover (Construction Division)  Komatsu Germany.

Die Zuständigkeitsbereiche der Komatsu Germany-Geschäftsführer Ralf Petzold (Vorsitzender), Takeshi Asanuma (Admin Division) sowie Ansgar Thole (Mining Division) bleiben unverändert.


Lesen Sie auch:
Komatsu eröffnet Technologiezentrum in Hannover

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar