Bruchfestes BFK-Schiebekabel mit individuell einstellbarer Steifigkeit
Neu: das bruchfeste BFK-Schiebekabel mit individuell einstellbarer Steifigkeit | Foto: Hradil Spezialkabel

Bruchfestes Schiebekabel mit individuell einstellbarer Flexibilität

BIETIGHEIM, 13.5.2020 – Das Unternehmen Hradil Spezialkabel stellt als erster Anbieter ein nahezu bruchfestes BFK-Schiebekabel für die Kanalinspektion vor, bei dem sich die Steifigkeit nach Wunsch einstellen lässt.

Von Alfred F. Hradil, CEO, und Dede Bülbül, CTO, Hradil Spezialkabel GmbH

Schiebekameras werden mithilfe eines steifen Kabels durch den Untergrund geschoben. Dabei sind sie enorm hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt: Neben der Dauerbelastung durch den stetigen Schiebedruck wird das Kabel beim Aufrollen auf der Kabeltrommel im Inneren stark belastet. Kabelbruch ist darum bei vielen Schiebekabeln vorprogrammiert.
Eine Faustregel besagt, dass sich bei konventionellen Schiebekabeln nach rund 9 Monaten im Einsatz Kabelbrüche häufen. In diesem Fall neigen viele Anwender dazu, das Schiebekabel an der Bruchstelle zu kürzen und die Stecker neu zu konfektionieren. Doch der nächste Kabelbruch ist in jetzt noch kürzeren Abständen vorhersehbar, zumal das komplette Schiebekabel dem Verschleiß ausgesetzt war. Für Anwender stellt sich dabei die ökonomische Frage, ob sich die Stück-für-Stück-Reparatur lohnt, wenn man die erforderlichen Stillstände der Anlage in Betracht zieht. Und natürlich müssen ebenso die Kosten für ein Ersatzkabel aufgewogen werden.

Basaltfasern für bessere Eigenschaften

Der von Hradil für die Schiebefunktion verwendete BFK-Stab wird aus einem neu entwickelten Verbundwerkstoff mit Basaltfasern gefertigt. Die Hradil-Schiebekabel können somit wesentlich dünner, flexibler und leichter gefertigt werden und bieten damit bessere Schiebeeigenschaften, engere Biegeradien und eine höhere Bogengängigkeit als herkömmliche Schiebekabel. Vorteilhaft ist, dass die BFK-Schiebekabel aufgrund des kleineren Gewichts und des kleineren Kabeldurchmessers mit mehr Längen auf die Kabeltrommel gewickelt werden können.