Case und Hydrema bilden eine Vertriebsallianz.
Case und Hydrema bilden eine Vertriebsallianz. Von links: Stefan Brinktrine (CNHi-Kundendienstleiter), Matthias Mähler (Niederlassungsleiter der Sales & Services GmbH), Mario Haun (Serviceleiter Hydrema), Detlef Kerstein (Gebietsverkaufsleiter bei CNHi), Ingrid Biermann (Vertriebsleitung CNHi in Unna), Martin Werthenbach (Hydrema-Vertriebsleiter), Achim Bisplinghoff (Miete CNHi) , Björn Eßwein (Gebietsverkaufsleiter CNHi), Oliver Pape (Regionalleiter Hydrema) Foto: CNH Industrial

Strategische Vertriebsallianz in NRW

UNNA, 25.05.2020 – CNH Industrial Sales & Services vertreibt in Nordrhein-Westfalen über eine Direktvertriebsorganisation Baumaschinen der Marke Case. Case Mobilbagger sind derzeit in gewünschter Spezifikation und gesetzlich geforderter Abgasstufe in Deutschland nicht lieferbar, sodass mit Hydrema eine strategische Allianz eingegangen wurde.

Gerade der Mobilbagger sei, laut Matthias Mähler, Niederlassungsleiter der Sales & Services GmbH, in Deutschland sehr gefragt. „Um insbesondere unsere treuen Kunden nicht an den Wettbewerb zu verlieren, haben wir nach einem leistungsstarken Partner gesucht und diesen mit Hydrema gefunden.“ Der dänisch-deutsche Hersteller startete vor über 60 Jahren mit dem Bau von Heckladern an Traktoren und ist seit rund 25 Jahren auch im Baggerbau tätig – seit über sechs Jahren mit der Citybagger-Baureihe. „Ich habe mich sehr schnell dafür stark gemacht, den neuen MX – Kurzheckmobilbagger als Citybagger im Markt zu etablieren“, so Martin Werthenbach, Hydrema-Vertriebsleiter. „Die zahlreichen Alleinstellungsmerkmale des MX haben dem Begriff Citybagger wieder einen ganz neuen Stellenwert gegeben, der wiederum mit dem Unternehmen Hydrema eng verbunden ist.“

Für die Sales & Services GmbH waren neben der Qualität noch zwei Punkte für die Allianz besonders wichtig, wie Matthias Mähler berichtet. „Die Tatsache, dass wir mit der Marke Hydrema unseren Kunden einen kompakten Citybagger anbieten können, aber auch die Tatsache, dass Hydrema in keinem Konflikt zu unseren anderen Produktlinien steht, waren im Vorfeld wesentliche Argumente für unsere Entscheidung zu dieser Allianz.

Hydrema wird mit vier Regionalleitern auch vier Direktverkaufsgebiete betreuen. Die Region Nord-West betreut Oliver Pape, der seit vielen Jahren in der Branche tätig und auch familiär für diesen Beruf vorbelastet ist, denn schon der Vater Jochen Pape war viele Jahre in der Branche tätig. NRW ist das definierte Direktverkaufsgebiet, wobei Teile des Gebietes durch die Firma KARL ROTHER GmbH in Köln, bzw. DiTec GmbH & Co. KG in Haiger abgedeckt werden. Das nordwestliche NRW mit den Gebieten um Düsseldorf, Kleve bis hinein ins Ruhgebiet wird im Service bereits durch eine Partnerschaft mit SBG-AXOR abgedeckt.

Hydrema führt weiterhin den Vertrieb ihrer eigenen Maschinen selbst aus, wird aber aktiv auf die Niederlassung von CNHi als autorisierten Servicepartner in NRW hinweisen und im Gegenzug den Bedarf für Maschinen von Case entsprechend weiterleiten. Im Gegenzug werden die Vertriebler von Case bei der Anfrage nach Mobilbaggern auf den Allianz-Partner Hydrema hinweisen, da die Niederlassung als autorisierter Servicepartner auch diese Produkte komplett betreut.

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar