Case CE beziffert die mögliche Ersparnis des vollelektrischen Baggerladers 580 EV gegenüber der konventionellen Maschine auf bis zu 90 %.
Case CE beziffert die mögliche Ersparnis des vollelektrischen Baggerladers 580 EV gegenüber der konventionellen Maschine auf bis zu 90 %. | Foto: Case

Premiere: vollelektrischer Baggerlader

LAS VEGAS (USA)/KIEL, 24.06.2020 – Auf der Messe Conexpo hat Case Construction Equipment den ersten vollelektrischen Baggerlader der Bauindustrie vorgestellt. Der neue 580 EV mit dem Namen Project Zeus bietet laut Hersteller die gleiche Leistung und Agilität wie ein dieselbetriebener Case-Baggerlader, verursacht jedoch keine Emissionen und sorgt für reduzierte Betriebskosten.

Die Ersparnis könne nach Angaben von Case CE bis zu 90 % betragen. Grund dafür sind reduzierte oder wegfallende Ausgaben für Diesel, Motoröl, AdBlue sowie Kosten für die Motorwartung, die durch das serienmäßig beim 580 EV (Electric Vehicle) enthaltene Case SiteWatch Telemetriepaket zusätzlich reduziert werden können.

Angetrieben wird der 580 EV von einem Lithium-Ionen-Akku mit 480 V und 90 kWh Leistung. Der Akku kann über jeden 220 V/Dreiphasenanschluss aufgeladen werden und bietet je nach Einsatzbedingungen eine Laufzeit von etwa acht Stunden. Da diese Batterie den Antriebsstrang und die Hydraulikmotoren separat versorgt, entspricht die Ausbrechkraft der einer dieselbetriebenen Maschine. Die Gesamtleistung bei simultanem Betrieb von Lader und Antriebsstrang soll sich sogar verbessern.

Alle charakteristischen Produkt-Merkmale, die Betreiber von einem Baggerlader des Herstellers erwarten, bleiben erhalten, erklärt Egidio Galano, Produkt Manager für die Compact Line bei Case CE Europa: „In seiner Funktion und Handhabung ist der 580 EV genau wie ein herkömmlicher Case-Baggerlader. Dies ist ein entscheidender Aspekt bei der Umsetzung faszinierender neuer Technologien in jedem Case-Modell, der gewährleistet, dass die Fahrer die gleichen Grab- und Hubfunktionen vorfinden. Das allerdings in einer wesentlich leiseren und emissionsfreien Arbeitsumgebung.“

Zwei Maschinen wurden bereits an US-amerikanische Versorgungsunternehmen verkauft. Das Unternehmen plant, das neue Modell exklusiv auf dem nordamerikanischen Markt anzubieten.


Lesen Sie auch:
Strategische Vertriebsallianz in NRW
Neuer Baggerlader bietet gute Sicht

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar