Saertex-Liner H2O erstmals in Shanghai installiert

SAERBEK, 27.7.2020 – Anfang Mai 2020 ist in Shanghai zum ersten Mal ein Saertex-Liner H2O zur grabenlosen Sanierung von einer 555 Meter langen Trinkwasserleitung DN 900 eingebaut worden. Mit Blick auf das Coronavirus war ein derartiges Projekt eine Herausforderung und nur mit hoher Flexibilität aller Beteiligten zu bewältigen.

In Shanghai wurde ein Saertex-Liner H2O zur Sanierung von einer 555 Meter langen Trinkwasserleitung DN 900 eingebaut.
In Shanghai wurde ein Saertex-Liner H2O zur Sanierung von einer 555 Meter langen Trinkwasserleitung DN 900 eingebaut.

Im Vorfeld mussten der Auftraggeber und Saertex multicom bei der Planung sowohl die städtische Infrastruktur (Verkehr und Wasser) als auch technische Fragen sowie internationale Standards der Druckrohrsanierung berücksichtigen.

Zum Einsatz kam auch UV-Technologie des Typs Professional von Prokasro.
Zum Einsatz kam auch UV-Technologie des Typs Professional von Prokasro.

Beim Liner-Einbau kam UV-Technologie des Typs Professional von Prokasro zum Einsatz. Unter Einhaltung hoher Sicherheitsvorkehrungen wurde erstmals ein CIPP-Einbau mit einer Drohne und Online-Kommunikationsmitteln begleitet.

Eingebauter H2O-Liner | Fotos: Saertex
Eingebauter H2O-Liner | Fotos: Saertex

Dank der guten Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten konnte die Installation des Saertex-Liners H2O innerhalb einer Woche realisiert werden.