Neuer Anstrich: Der Core Recycler von Wiedenmann zum Einsammeln und Wiederaufbereiten von Erdkegeln nach dem Aerifizieren wird als erste Maschinenserie auf die neue Farbe RAL 3020 umgestellt.
Neuer Anstrich: Der Core Recycler von Wiedenmann zum Einsammeln und Wiederaufbereiten von Erdkegeln nach dem Aerifizieren wird als erste Maschinenserie auf die neue Farbe RAL 3020 umgestellt. | Foto: Wiedenmann

Farbumstellung bei Wiedenmann

RAMMINGEN, 20.08.2020 – Wiedenmann, Hersteller von Maschinen für Rasenpflege, Schmutzbeseitigung und Winterdienst, startet zum Ende des Jahres seine Umstellung auf eine neue Maschinenfarbe. Anstatt dem Farbton RAL 2002 Blutorange werden die Grünflächengeräte dann in Verkehrsrot (RAL 3020) produziert.

Der neue Farbton vereinfache laut Wiedenmann die Teilelogistik, die für den Hersteller längst international erfolgt. Für den Kunden ändere sich optisch kaum etwas, da der alte und der neue Farbton zumindest auf den ersten Blick eng beieinander liegen. „Wir setzen damit bereits einen Teil unseres neuen Markenbildes um“, erklärt Vertriebsleiter Oliver Matthes. Auch in anderen Bereichen werde es Veränderungen geben.

Als erstes Seriengerät in neuer Farbgebung wird die neue, gezogene Version des Core Recyclers vom Band laufen: eine Spezialmaschine, die den Erdaushub nach dem Tiefenlüften verarbeitet und damit Greenkeepern Geld sparen hilft. Beim Winterdienstprogramm aus Schneeschilden, Streuern und Kehrmaschinen behält der Hersteller das bekannte „Kommunal-Orange“ bei.



Lesen Sie auch:
Wiedenmann investiert in Maschinenpark am Stammsitz

Hier erfahren Sie alles aus der grünen Branche.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar