Scania: Neue Kipper als Komplettfahrzeug schnell verfügbar

KIEL/KOBLENZ, 24.08.2020 – In seinem Ready Built-Programm hat der Lkw-Hersteller Scania jetzt drei neue Kipper-Varianten aufgenommen. Dazu zählen der G 500 mit Meiller-Abrollkipper, der Dreiachser G 450 XT 6x4 als Dreiseitenkipper und der Vierachser G 450 XT 8x4 als Dreiseitenkipper. Die drei sollen ab sofort als Komplettfahrzeug aus einer Hand besonders schnell verfügbar sein.

von Frank Hausmann

Scania G 500 Abrollkipper
Abrollkipper Scania G 500 6x2*4 aus dem Ready Built-Programm des schwedischen Lkw-Herstellers | Fotos: Scania

Abrollkipper

Als Abrollkipper steht im Ready Built-Portfolio der Scania G 500 6x2*4 mit Meiller Abrollkipper RS 21.70 zur Auswahl. Der Dreiachser mit einer angetriebenen Achse erlaubt den Transport von 5,5 bis 7,0 m langen Abrollbehältern. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören eine hydraulische Innenverriegelung, ein hydraulisch betätigter Heckunterfahrschutz, die Multifunktionsplatte mit Duomatikkupplung und ISO-Anschlüssen sowie Rückfahrscheinwerfer. Außerdem sind Netz- und Werkzeugkasten am Chassis montiert.

Dreiachskipper

Den Dreiseitenkipper G 450 XT B6x4HZ bietet Scania mit der Meiller-Kippbrücke D316 an. In XT-Ausführung für anspruchsvolles Terrain konzipiert soll sich der Kipper als besonders robuste und wirtschaftlich zeigen. Dieser maßgeschneiderte Scania-Kipper ist mit der Meiller Bordmatik ausgestattet, hat einen klappbaren Unterfahrschutz sowie Alu-Kotflügel mit Gummilippe.
Scania G 450 XT Kipper
Dreiseitenkipper Scania G 450 XT B6x4HZ mit Meiller-Kippbrücke D316 und Bordmatic

Vierachskipper

Der Dritte im Bunde ist der Vierachser Scania G 450 XT B8x4HZ mit Meiller-Dreiseitenkipper D421. Sein Fahrerhaus verfügt über eine Übertrittstufe in der Seitenwand und einen seitlichen Aufstieg. Die spezielle XT-Stahlstoßstange mit klappbarem Aufstiegsbügel besitzt ein Zugmaul, das für 40 t Zugkraft ausgelegt ist und damit bei Bedarf komplett beladene Kippsattel aus der Bredouille helfen kann.

Enge Zusammenarbeit zwischen Lkw-Werk und Aufbauhersteller

„Wir definieren gemeinsam mit den Aufbauherstellern und unserem Werk ein fertiges und maßgeschneidertes Fahrzeugkonzept, das den Anforderungen in vielen Geschäftsbereichen der Kunden gerecht wird. Die Umsetzung erfolgt dann ebenfalls in enger Zusammenarbeit. Dadurch können wir den Kunden alles aus einer Hand anbieten und maximale Verfügbarkeit garantieren“, erklärt Christian Hottgenroth, Direktor Verkauf Lkw bei Scania Deutschland Österreich. Sämtliche Scania Ready Built-Lösungen seien darüber hinaus auch als Mietfahrzeug zu haben.

Viele Vorteile für Kunden

Die Vorteile für die Kunden liegen bei diesem Konzept auf der Hand: Sie können sich auf eine optimale technische und terminliche Abstimmung zwischen Aufbauer und Scania verlassen, haben nur einen Ansprechpartner bei Scania, können auf flexible Mietangebote bei Scania Rent zurückgreifen und erhalten sämtliche Wartungsarbeiten am Lkw und am Aufbau im Scania-Servicenetz. Scania Ready Built haben die Schweden erstmals im Jahr 2018 etabliert, seitdem wird das Angebot kontinuierlich erweitert.
Scania G 450 Vierachser
Vierachser Scania G 450 XT B8x4HZ mit D421-Dreiseitenkipper von Meiller und robuster XT-Front