IKT-StarkRegenCongress 2020 als Online-Tagung

GELSENKIRCHEN, 27.8.2020 – Vom 14. - 17. September findet der diesjährige StarkRegenCongress (SRC 2020) des IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur statt. Nur leider nicht so, wie man ihn aus den vergangenen Jahren kennt. Corona-bedingt wird die Veranstaltung dieses Mal ins Internet verlegt.

Wenn Starkregen droht: Wie können sich Kommunen langfristig vorbereiten und kurzfristig schützen?
Wenn Starkregen droht: Wie können sich Kommunen langfristig vorbereiten und kurzfristig schützen? | Abbildung: Funke Kunststoffe

Aber das muss ja auch gar nichts Schlechtes sein. So muss niemand reisen, denn der SRC kommt direkt zu den Teilnehmern ins Büro oder nach Hause auf den Computerbildschirm. Und die Vortragsblöcke sind kurz und über vier Tage verteilt – nur zweimal rund 90 Minuten pro Tag. Da bleibt trotz Weiterbildung die Arbeit nicht liegen, schließlich bleibt genug Zeit, zwischendurch E-Mails zu schreiben und Telefonate zu führen. Trotzdem wird beim SRC 2020 der aktuelle Input geliefert, den die Fachleute für ihre tägliche Arbeit brauchen, und Zeit für Diskussionen und Austausch gibt es auch.
Nur für das Catering müssen die Teilnehmer selbst sorgen. Käsestulle oder Krabbencocktail? Das hat diesmal jeder selbst in der Hand.

Programm

• Umsetzung der Starkregenvorsorge
► Recht, Wirtschaftlichkeit und Technik
• Starkregenkarten
► Ausschreibung und Beauftragung
• Starkregen-Risikobewertung
► Gemeinsame Aufgabe für die Stadtgemeinschaft
• Baumstandorte
► Neue Möglichkeiten der Regenwasserbewirtschaftung
• Multifunktionale Flächen
► Chancen und Herausforderungen
• Drosselorgane unter Extrembedingungen
► Wartung und Betrieb
• Starkregen auf Grundstücken
► Beratung und Versicherung
• Besondere Betriebszustände bei Starkregen
► Konzepte und Arbeitsabläufe

Beim SRC 2020 können sich IKT-Zertifizierte Berater/-innen Grundstücksentwässerung und IKT-Zertifizierte Kanalbetriebsmanager/-innen rezertifizieren.

Noch Fragen? Sonja Kaltenborn hilft gerne weiter.
Noch Fragen? Sonja Kaltenborn hilft gerne weiter. | Foto: IKT

Termin: 14.-17. September 2020, jeweils 9 und 13 Uhr, je ca. 90 Minuten
Auch einzelne Tage sind buchbar!

Ansprechpartnerin: Sonja Kaltenborn, Tel.: 0209/17806-15, E-Mail: kaltenborn@ikt.de

Hier geht’s zum Programm und zur Anmeldung