Schweizer Fachhändler setzt auf Sanierungsanhänger von Brawo Tech

KAISERSLAUTERN, 31.8.2020 – Das Unternehmen Rimtec – Frank Preuß, ein Schweizer Fachhändler für Kanalreinigung und Sanierungstechnik, setzt auf einen umfangreich ausgestatteten und vollständig ausgebauten Sanierungsanhänger von Brawo Tech für Sanierungsdienstleister in der Schweiz. Der 3,5-Tonner wurde exakt an die Kundenwünsche und -anforderungen angepasst.

Die eingebaute Harzmischanlage ermöglicht schnelles und flexibles Arbeiten auf der Baustelle.
Die eingebaute Harzmischanlage ermöglicht schnelles und
flexibles Arbeiten auf der Baustelle.

Um auf den Baustellen schnell, flexibel und sicher das benötigte Harz anmischen zu können, wurde in den 5 m langen Anhänger isoliertem Sandwich-Kofferaufbau eine Harzmischanlage samt Zubehör eingeplant und -gebaut. Mit der gegenüberliegenden Imprägnieranlage, können Liner bis DN 300 problemlos vor Ort imprägniert und anschließend direkt installiert werden.

Autarkes Arbeiten mit ausreichend Platz

Um eine saubere Optik zu schaffen und Beschädigungen zu vermeiden, wurde die Innenfläche mit Edelstahl verkleidet, der Boden mit rutschhemmendem Aluminium-Feinkornblech ausgekleidet. Autarkes Arbeiten ist durch einen Benzin-Stromgenerator mit 2,8 kVA Dauerleistung möglich. Außerdem wurde eine Klimaanlage mit Lüfterverteilerbox eingebaut, damit ein angenehmes Arbeiten auf der Baustelle auch bei hohen Temperaturen problemlos möglich ist.
Beim individuellen Ausbau des 3,5-Tonners wurde besonders Wert auf möglichst viel Platz zum Arbeiten gelegt: Mehrere Schubladen und Regalfächer bieten den dafür notwendigen Stauraum. Die Arbeitssicherheit auf den Baustellen wird durch zwei LED-Strahler, die den Außenbereich ausleuchten, erhöht.
Der Anhänger wurde mit verschiedenem Equipment, wie beispielsweise einer großen Inversionstrommel, voll beladen und am Abholtag zusammen mit vier weiteren Paletten auf einen Lkw verladen, um zu Rimtec – Frank Preuß in die Schweiz und anschließend weiter zum Endkunden gebracht zu werden.

Der ausgebaute 3,5 Tonner wird für den Transport in die Schweiz verladen.
Der ausgebaute 3,5 Tonner wird für den Transport in die Schweiz verladen. Mitte Juni fand die Übergabe am Brawo Systems-Standort in Kaiserslautern statt. | Fotos: Brawo Systems

Sanierung vom Fahrzeug aus oder auch mobil

Mit den individuell ausgebauten Sanierungsfahrzeugen bietet Brawo Tech die optimale Baustellen- und Arbeitsumgebung für das Brawoliner-Sanierungssystem. Dieses ermöglicht die Sanierung von Kanälen und Leitungen im Nennweitenspektrum von DN 50 bis DN 400 mit einer Länge von bis zu 100 m. Es kann sowohl vom Fahrzeug ausgehend als auch bei beengten Platz- und Raumverhältnissen mobil und flexibel vor Ort saniert werden. Die Anlagen sind mit modernster Technologie ausgestattet, je nach Kundenwunsch auch zur teilautomatisierten Harzmischung und Imprägnierung der Brawoliner.

Erfahren Sie das Beste aus dem Untergrund.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar