Relineeurope strukturiert Vorstand zum 1. Januar 2021 neu

ROHRBACH, 9.9.2020 – Zum 31.12.2020 werden Ludwig Allmann, Christian Noll und Bernd Flossmann aus dem Vorstand der Relineeurope AG ausscheiden, aber das Unternehmen weiterhin beratend begleiten. Christian Noll wird zudem in den Beirat wechseln. Damit werden erste Maßnahmen zur Regelung der Nachfolge umgesetzt.

Vor über einem Jahrzehnt startete Relineeurope seine Produktion im südpfälzischen Rohrbach. Mittlerweile hat sich das global aufgestellte Unternehmen als Systemlieferant zum führenden Hersteller von grabenlosen Rohrsanierungstechnologien international etabliert und bildet mit weiteren vier Standorten weltweit die Reline UV-Gruppe.

Christian Noll
Christian Noll

Unternehmerische Nachfolge

Mit diesem Hintergrund und dem Ziel, das Unternehmen weiter zu entwickeln, hat Anfang 2020 Bregal Unternehmerkapital die Anteile von Relineeurope übernommen. Es konnten danach früh neue Mitglieder für den Relineeurope-Vorstand gefunden werden. Zum 1. April 2020 begannen Frank Mersmann und zum 1. Mai 2020 Patrick Heimpold ihre neuen Aufgaben. Ferner wird Andreas Bichler mit sofortiger Wirkung den Vorstand komplettieren.
„Auf der Suche nach einer Lösung für die Unternehmensnachfolge haben wir mit Bregal Unternehmerkapital den idealen Partner gefunden. Mit diesem Schritt haben wir als international agierendes Unternehmen die Möglichkeit, die Gruppe weiterhin nachhaltig wachsen zu lassen und unseren Erfolgskurs fortzusetzen“, erklärt Christian Noll. „Mit Frank Mersmann, Patrick Heimpold und Andreas Bichler haben wir sehr schnell kompetente Nachfolger in der Geschäftsführung gefunden. Daher haben wir gemeinsam entschieden, dass wir diesen ab sofort alle Möglichkeiten zur Führung des Unternehmens und seiner internationalen Beteiligungen einräumen werden“, so Noll weiter.

Ludwig Allmann
Ludwig Allmann | Fotos: Relineeurope

Mit viel Know-how und Erfahrung in die Zukunft

Frank Mersmann ist seit über zehn Jahren international in der Geschäftsleitung für die Entwicklung, Herstellung sowie die Unternehmensentwicklung von GFK-Schlauchlinern tätig und hat mehrere internationale Produktionsstandorte aufgebaut. Er wird zukünftig die Bereiche Vertrieb/Marketing, Entwicklung, Equipment sowie Qualitätsmanagement verantworten.
Patrick Heimpold wird die Bereiche Finanzen, IT, Recht, Steuern, Einkauf und Personal übernehmen. Er hat langjährige Erfahrungen als CFO im internationalen Umfeld gesammelt. Durch seine weitreichende Erfahrung bei Nachfolgeregelungen sowie im Aufbau und der Entwicklung von Unternehmen bringt er die notwendige Expertise mit, um das weitere Wachstum von Relineeurope zu gestalten.
Andreas Bichler ist seit über 25 Jahren in der Rohrsanierung aktiv. Er ist heute als Geschäftsführer der Reline Aptec GmbH tätig. Bichler wird zukünftig neben dieser Aufgabe die Produktion der Liner bei Relineeurope verantworten.