Die SIMAP-Website ist umgezogen

LUXEMBURG, 07.10.2015 - Die SIMAP-Website mit ihrem Informationssystem für die öffentliche Auftragsvergabe ist umgezogen. Sie ist jetzt auf http://simap.ted.europa.eu zu finden. Neben Hinweisen und wichtigen Richtlinien zur EU-Auftragsvergabe finden sich hier auch die CPV-Codes und die EU-Bekanntmachungsformulare.

Die SIMAP-Website mit ihrem Informationssystem für die öffentliche Auftragsvergabe ist umgezogen von http://simap.europa.eu nach http://simap.ted.europa.eu. Auf dieser Seite finden sich Hinweise zur europäischen öffentlichen Auftragsvergabe, die CPV-Codes sowie Richtlinien und nützliche Links.

Außerdem sind über diese Seite die EU-Standardformulare für das öffentliche Auftragswesen und der Zugang zu eNotice zu erreichen. Neu ist eine Aufstellung der EU-Formulare, die sich auf die neuen EU-Vergaberichtlinien 2014/24/EU,  2014/25/EU und 2014/23/EU beziehen.

Derzeit sind noch die in der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 842/2011 aufgeführten Standardformulare anzuwenden und können auch in einem unstrukturierten Format (ausgefüllte PDFs, Word-Textverarbeitungsdateien usw.) an das Amt für Veröffentlichung  eingereicht werden. Für die Veröffentlichung von per Fax, E-Mail oder Briefpost eingesandten Bekanntmachungen benötigt das Amt für Veröffentlichung allerdings bis zu 12 Tage.

Über eNotice können EU-Bekanntmachungen in einem strukturierten elektronischen Format erstellt und übermitteltelt werden. Diese werden dann vom Amt für Veröffentlichung innerhalb von 5 Tagen nach ihrem Eingang veröffentlicht. Die Formulare der neuen Richtlinien finden auch unter e-Notices noch keine Anwendung, da die EU-Vergaberichtlinien in Deutschland noch nicht in nationales Recht umgesetzt wurden.

In sieben Schritten zum Vergabe-Profi!

Jetzt zum kostenfreien eMail-Kurs anmelden und von öffentlichen Aufträgen profitieren!