Dieser Bagger hat den Dreh raus

LÜBBECKE, 02.11.2015 - Eine seltene Kombination aus Rotator und Schnellwechsler macht den Volvo-Kurzheckbagger ECR25D zum fleißigen Helfer bei T.E.B. Tiefbau Erdbau Blomeyer.

Im Januar 2015 hat das Erdbauunternehmen den Bagger in Betrieb genommen. Markus Blomeyer hat sich die Sache ganz genau angeschaut – so auch auf der GaLaBau Fachmesse im September vergangenen Jahres. Hier reifte der Entschluss, den Ausleger seines künftigen Kurzheckbaggers mit der eher seltenen Kombination aus Rototop-Rotator und vollhydraulischem OilQuick-Schnellwechsler ausrüsten zu lassen. Noch während der Messe in Nürnberg nahm der Leiter der im nordrhein-westfälischen Lübbecke beheimateten T.E.B.am Volvo-Stand Kontakt mit dem Volvo-Vertragspartner Swecon Baumaschinen auf. Der 48-Jährige kam dort mit dem für seine Region zuständigen Verkaufsberater Stefan Tätz ins Gespräch. Resultat der intensiven und fruchtbaren gemeinsamen Überlegungen ist der Volvo-Kurzheckbagger des Typs ECR25D in genau jener gewünschten Kombination aus Rotator und Schnellwechsler. „Volvo war der einzige Hersteller, der mir den Kurzheckbagger der 3-Tonnen-Klasse mit dieser Kombination tatsächlich zusammenstellen konnte. Nicht zuletzt auch deshalb ist mir die Kaufentscheidung pro Volvo leicht gefallen“, erzählt Markus Blomeyer. Mit dem ECR25D feierte Volvo seine Premiere im Maschinenpark des vor allem von Privatkunden gerne angefragten Acht-Mann-Betriebs. Mit dem Neuzugang, der sich zu zwei 16-Tonnen-Baggern, zwei Radladern und zwei Lkw gesellt, sieht der Westfale seine Bauflotte nunmehr ideal bestückt.
Kurzheckbagger ECR25D
Überall wo es eng zugeht setzt Markus Blomeyer den Kurzheckbagger ECR25D ein. | Fotos: Volvo CE
„Durch die Verbindung von Rotator und Schnellwechsler verfügt die Maschine über noch mehr Freiheitsgrade und Möglichkeiten, als es zum Beispiel nur mit einem Schwenklöffel der Fall wäre“, begründet der Firmenchef die außergewöhnliche Kombination am Ausleger seines kompakten Gerätes, das sich auf einem kleinen 3,5-Tonnen-Anhänger schnell und bequem von Einsatzort zu Einsatzort transportieren lässt. Seine Fahrer stellten sich ebenso schnell auf die drehfreudige Verbindung ein wie Blomeyer selbst, und sie schwärmen von den präzisen Arbeitsergebnissen und der immensen Flexibilität. Ganz gleich, ob Planierbalken, Tieflöffel mit Greiffinger oder Hammer mit Pyramidenmeißel – mit dem OilQuick-Schnellwechsler lässt sich der ECR25D in Sekundenschnelle für neue Aufgaben umrüsten. Der Kurzheckbagger mit kurzem Schwenkradius, branchenführenden Ausbrech- und Reißkräften sowie mit ebenso leistungsstarkem wie sparsamem und umweltschonendem Motor gemäß Stufe IV/Tier 4 Final bewährt sich bisher bestens und erfüllt die an ihn gestellten Erwartungen.
Das 1992 gegründete Unternehmen T.E.B. tritt häufig als Subunternehmer bei der Erschließung von Neubauprojekten privater Auftraggeber in Erscheinung. Erd- und Kanalbauarbeiten zählen genauso zum Portfolio wie etwa Baufeldräumungen, Baugrubenausschachtungen, Geländemodellierungen, Lieferung, Einbau und Verdichtung von Schotter, Sand und Kies oder auch das Anlegen von Haus- oder Garagenzuwegungen. Durch die besonders hohe Flexibilität und Termintreue hat sich der Betrieb im Umkreis von rund 50 Kilometern einen guten Ruf als zuverlässiger Dienstleister erworben. bi
Kabine des Kurzheckbaggers ECR25D
Die Kabine bietet beste Sicht auf den Arbeitsbereich.