Auditorium auf der Infratech 2014
Das Vortragsprogramm der InfraTech 2016 wird wesentlich umfangreicher sein als vor zwei Jahren. | Foto: Ahoy Rotterdam

InfraTech 2016 mit erweitertem Begleitprogramm

ESSEN, 14.10.2015 – Vom 13. bis 15. Januar 2016 findet zum zweiten Mal die Fachmesse InfraTech in der Messe Essen statt. Schwerpunkt der InfraTech 2016 wird das Thema „Wasser und Abwasser“ in Zusammenarbeit mit dem IKT. Deutlich ausgeweitet wird das Begleitprogramm.

Mit dem Schwerpunkt-Thema „Wasser und Abwasser“ bietet die InfraTech Fachbesuchern die Gelegenheit, mit Experten ins Gespräch zu kommen, sich über Vor- und Nachteile der grabenlosen Rohrsanierung zu informieren, Neuerungen im Bereich der Rohrauskleidungen kennenzulernen oder zu erfahren, wie eine zukunftsfähige Wasserver- und Entsorgung in schrumpfenden Mittelstädten und wachsenden Großstädten sichergestellt werden kann. Zur zweiten Messe-Ausgabe wird die Zusammenarbeit mit dem IKT (Institut für Unterirdische Infrastruktur) auch beim Begleitprogramm intensiviert, das während der InfraTech ein Vortragsprogramm organisiert.
Vorträge über die Instandhaltung von Straßen und Brücken bietet der Kirschbaum Verlag während der Messe an. Für den letzten Messetag bereitet PP-Publico Publications als Herausgeber von Fachliteratur für Kälte- und Wärmetechnik ein umfangreiches Vortragsprogramm vor.
Das Vortragsprogramm wird ständig aktualisiert und kann hier eingesehen werden.

InfraTech vergibt Innovationspreis

Der in den Niederlanden lange etablierte InfraTech-Innovationspreis wird im kommenden Jahr erstmals auch in Deutschland vergeben. Er soll Ideen und Lösungen zur Verbesserung der Infrastruktur würdigen. Neben Unternehmen und Forschungsinstituten sind auch Studenten zu einer Teilnahme an diesem Wettbewerb eingeladen.  Die Wettbewerbs-Jury wird vom Straßen- und Tiefbaugewerbe im ZDB und IKT aufgestellt.

Gut gebucht

Die deutsche Infrastrukturbranche und auch die der Nachbarländer zeigt nach Aussage der Veranstalter großes Interesse an der InfraTech 2016. Mehr als 120 Unternehmen hätten sich bislang für die zweite Ausgabe der Messe angemeldet. Sie hätten bereits 20 Prozent mehr Messefläche reserviert als im vergleichbaren Zeitraum der letzten Messe.
Die InfraTech 2016 findet vom 13. bis 15. Januar in den Hallen 5, 10, 11 und 12 der Messe Essen statt. Veranstalter der InfraTech 2016 ist Ahoy Rotterdam. Zusammen mit der InfraTech werden die Fachmessen Deubaukom, DConex und acqua alta veranstaltet. Nähere Informationen unter www.infratech.de bb