Betongießen im Hochbau
Ein Schwerpunkt der Beton-Seminare 2016 wird Beton für dichte Bauwerke sein. | Foto: InformationsZentrum Beton

Beton-Seminare 2016: Dichte Bauwerke und Sichtbeton

BERLIN, 23.10.2015 - Betontechnik und Normen im Betonbau entwickeln sich immer weiter. Auch im kommenden Jahr werden die Beton-Seminare über neue Regelwerke im Betonbau informieren. Berichtet wird unter anderem über die Auswirkungen des Urteils des europäischen Gerichtshofs zu Handelshemmnissen bei Bauprodukten.

Ein Schwerpunkt der Beton-Seminare 2016 wird Beton für dichte Bauwerke sein. Dazu gehören die Betontechnik für „Weiße Wannen“ und flüssigkeitsdichte Betone. Außerdem werden Kenntnisse zu Besonderheiten des Betonbaus für Ingenieurbauwerke vermittelt.
Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Überarbeitung des Merkblattes zu Sichtbeton. Es werden Neuheiten, Detaillösungen und Erkenntnisse zur Dauerhaftigkeit der Betonoberfläche vorgestellt. Anschließend werden in einem Vortrag Verbundbauteile mit Gitterträgern von der Planung bis zur Montage aufgezeigt.
Das jährliche Beton-Seminar wird veranstaltet vom InformationsZentrum Beton und den Hochschulen vor Ort in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie der Materialforschungs- und -prüfanstalt an der Bauhaus-Universität Weimar (MFPA) in Apolda.
Den Auftakt bilden die Pilotveranstaltungen am 8. Dezember 2015 in Zittau und am 10. Dezember 2015 in Leer.

Die Termine im Norden:
• 26. Januar (Di) in Reinbek b. Hamburg
• 28. Januar (Do) in Hannover
• 02. Februar (Di) in Braunschweig
• 09. Februar (Di) in Rendsburg
• 16. Februar (Di) in Osnabrück
• 23. Februar (Di) in Bad Sooden-Allendorf
• 24. Februar (Mi) in Bremen
• 01. März (Di) in Oldenburg
• 08. März (Di) in Wismar

Die Termine im Osten:
• 10. Februar (Mi) in Apolda
• 17. Februar (Mi) in Zwickau
• 18. Februar (Do) in Berlin
• 25. Februar (Do) in Leipzig
• 01. März (Di) in Dresden
• 03. März (Do) in Neubrandenburg
• 10. März (Do) in Potsdam
• 15. März (Di) in Berlin
• 17. März (Do) in Magdeburg

Die Beton-Seminare richten sich an Fach- und Führungskräfte in Ingenieur- und Architekturbüros, Baubehörden, betonherstellenden und -verarbeitenden Unternehmen, Mitarbeiter in Lehre und Forschung sowie Ausbilder. Die Teilnahme kostet je Veranstaltung 125,- Euro inkl. MwSt. bi

Informationen und Anmeldung:
InformationsZentrum Beton GmbH, Hannoversche Straße 21, 31319 Sehnde, Telefon: (05131) 50 20 99-0, eMail: hannover@beton.org, www.beton.org