Komatsu übernimmt Lehnhoff Hartstahl

BADEN-BADEN, 19.11.2015 – Die Eigentümerfamilie Lehnhoff verkauft alle Anteile der Lehnhoff-Gruppe an Komatsu Europe. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 6. November unterzeichnet. Komatsu wird damit neue Eigentümerin des Baumaschinenausrüsters Lehnhoff Hartstahl GmbH & Co. KG, sofern die Kartellbehörden zustimmen.

Keiko Fujiwara und Peter Lehnhoff

Auf der Lehnhoff-Betriebsversammlung am 9. November in
Baden-Baden stellte Peter A. Lehnhoff (geschäftsführender
Gesellschafter) den Mitarbeitern die Präsidentin von Komatsu
Europe, Keiko Fujiwara, vor.

 

„Eine frühzeitige und bestmögliche Nachfolgeregelung für das Unternehmen und seine Belegschaft zu finden, waren meiner Familie und mir von großer Bedeutung,“ sagte Peter A. Lehnhoff, der derzeitige Geschäftsführende Gesellschafter der Lehnhoff Hartstahl GmbH & Co. KG. „Wir sind sehr glücklich über diese wichtige Weichenstellung mit Komatsu, mit denen wir bereits seit 30 Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten. Wir sind davon überzeugt, dass damit Lehnhoff Hartstahl vom Standort Baden-Baden aus weiter wachsen und die internationalen Märkte nachhaltig erschließen wird.“ Die Marke Lehnhoff werde unverändert im Bereich Ausrüstungen für Baumaschinen bestehen und Lehnhoff Allmarkenanbieter bleiben. Für die rund 180 Mitarbeiter von Lehnhoff Hartstahl ändere sich durch den Eigentümerwechsel nichts. 
Die Transaktion ist für beide Unternehmen von Vorteil: Während Lehnhoff von der globalen Präsenz und der finanziellen und technologischen Stärke von Komatsu profitiert, kann Komatsu sein Produktportfolio durch die Lehnhoff-Produkte – vor allem die Schnellwechselsysteme für Hydraulikbagger – weiter ausbauen.

Über Lehnhoff Hartstahl

Lehnhoff Hartstahl mit Sitz in Baden-Baden ist ein führender Hersteller von Ausrüstungen für Baumaschinen, unter anderem von Schnellwechselsystemen für Hydraulikbagger. Das 1960 gegründete Familienunternehmen hat ca. 180 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 35 Mio. Euro.

Über Komatsu

Komatsu ist einer der weltweit wichtigsten Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Der japanische multinationale Konzern beschäftigt mehr als 47.000 Mitarbeiter weltweit mit einem Nettoumsatz von mehr als 14 Mrd. Euro. In Europa hat Komatsu Tochtergesellschaften in Belgien, Deutschland, Großbritannien, Italien und Skandinavien. Die europäische Zentrale befindet sich in Brüssel. bi