Umfrage zu bio-basierten Produkten

KIEL, 23.10.2015 - Das EU-geförderte Projekt InnProBio hat zum Ziel, eine Gemeinschaft von Fachleuten im öffentlichen Beschaffungswesen aufzubauen, die verstärkt bio-basierte Produkte und Dienstleistungen im öffentlichen Einkauf berücksichtigen wollen. Dafür wurde jetzt eine Umfrage ins Netz gestellt.

„InnProBio“ (Forum for Bio-Based Innovation in Public Procurement) ist ein EU-finanziertes Projekt, das sich mit den neuen Rahmenbedingungen im EU-Vergaberecht und den Möglichkeiten der öffentlichen Beschaffung von biobasierten Produkten und Dienstleistungen befasst. 
 
"InnProBio" hat zum Ziel, eine Gemeinschaft von Fachleuten im öffentlichen Beschaffungswesen aufzubauen, die daran interessiert ist, verstärkt innovative, bio-basierte Produkte und Dienstleistungen (Bio-based Products and Services – BBPS) im öffentlichen Einkauf zu berücksichtigen. Die EU fördert entsprechende Produkte indem sie öffentliche Beschaffer darin bestärkt, innovative BBPS in ihren Ausschreibungen stärker zu berücksichtigen.
 
Bio-basierte Produkte sind als Produkte, die ganz oder teilweise aus Biomasse hergestellt werden (CEN/TC 411 2014) definiert. Bio-basierte Dienstleistungen sind Dienstleistungen, in denen bio-basierte Produkte genutzt werden, um das Ziel der Dienstleistung zu erreichen. Ein Beispiel dafür wäre, einen Reinigungsauftrag an eine Firma zu vergeben, die bio-basierte Reinigungsmittel verwendet. Von diesem „market pull“ würden bio-basierte Produkte wie Tenside und Reinigungsmittel profitieren, die z. B. aus Pflanzenölen hergestellt werden.

Öffentliche Körperschaften können als frühzeitige Anwender (early adopter) agieren indem sie innovative Produkte und Dienstleistungen nutzen, welche am Markt noch nicht weit verbreitet sind – wie z. B. bio-basierte Produkte.

Das InnProBio-Projekt fördert aktiv die Kooperation zwischen öffentlichen Beschaffern aus verschiedenen europäischen Ländern und stellt Informationen über innovative bio-basierte Produkte und Dienstleistungen bereit, um sie besser in den öffentlichen Einkauf zu integrieren.

Mit einer Umfrage möchte das InnProBio Team  herausfinden, welche Erfahrungen mit dem öffentlichen Einkauf von bio-basierten Produkten gemacht wurden, Welche Hilfsmittel es gibt, welcher Informationsbedarf besteht und wo es Interesse an Kooperationen gibt?

Den Fragebogen finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Projekt gibt es hier.(in Englischer Sprache)