Kloakmesse in Fredericia

Knapp 120 Aussteller freuen sich auf ihre deutschen Kollegen, wenn am 28. und 29. Januar 2016 die Kloakmesse 2016 im dänischen Fredericia  ihre Türen öffnet. | Foto: Fonden Messe C

Kloakmesse 2016:

Kanalbauer an der dänischen Ostseeküste

FREDERICIA/DÄNEMARK, 11.12.2015 – Nur eine Stunde von der deutsch-dänischen Grenze entfernt findet im Januar mit knapp 120 Ausstellern Nordeuropas größte Messe für Kanalbau statt: die Kloakmesse.
 

Am 28. und 29. Januar 2016 eröffnen das dänische Messecenter „Messe C“ und der Verband der dänischen Kanalbauer die „Kloakmesse 2016“ in Fredericia (Dänemark). Es ist die größte Spezialmesse für Kanalbau in Nordeuropa. An zwei Tagen präsentieren sich knapp 120 Aussteller mit Neuheiten, Lösungen, Technik, Service und vielen guten Angeboten für die gesamte Branche.

„Die Messe für Kanalbau ist einzigartig, denn sie richtet sich gezielt an Kanalbauer“, unterstreicht Henning Lübcke, Vorsitzender des Verbandes dänischer Kanalbauer (Danske Kloakmestre). „Das 8.000 m² große Ausstellungsgelände ist ganz und gar auf den Kanalbau ausgerichtet und fachlich von herausragender Qualität.“ Die norddeutschen Besucher würden viele bahnbrechende Neuerungen entdecken, die dänische Hersteller vorstellen, unter anderem in der Rattenbekämpfung.
 

Dänische Meisterschaft im Kanalbau

 Ein wiederkehrendes und beliebtes Ereignis auf der Messe ist die Dänische Meisterschaft im Kanalbau. In zentral auf dem Messegelände gelegenen Sandboxen wird in den Kategorien „Auszubildende“, „Rohrleger“ und „Meister“ um Ehre und Meisterschaftstitel gekämpft. Die Besucher können das spannende Geschehen aus nächster Nähe beobachten.
Der Eintritt zur Kloakmesse 2016 ist für Fachleute kostenlos – eine Registrierung erfolgt über www.kloakmessen.dk bi