Verkehrssicherungsleistungen sind eigenständiges Fachlos

POTSDAM, 01.02.2016 - Verkehrssicherungsleistungen im Straßenbau sind als eigenständiges Fachlos zu vergeben ist, so die Vergabekammer Brandenburg.

Die Vergabekammer Brandenburg hat in ihrem Beschluss vom 05.08.2015 - VK 11/15, folgendes entschieden:

Bei Verkehrssicherungsleistungen handelt es sich um einen den Begriff des "Fachloses" erfüllenden Teilbereich von mit dem Straßenbau einhergehenden Tätigkeiten, so dass sie losweise zu vergeben sind, so die Vergabekammer Brandenburg.

Den Text der Entscheidung der VK Brandenburg finden Sie hier.

(Quelle: www.ibr-online.de)

Kostenfreier eMail-Kurs: Einstieg ins Vergaberecht



✔ Öffentliche Ausschreibungen
✔ Verfahrensarten National
✔ EU-Ausschreibungen
✔ Eignung nachweisen
✔ Angebote abgeben