Hitachi-Bagger mit Tiltrotator
Der niederländische Markt für Tiltrotatoren ist rund doppelt so groß wie der schwedische. Hier der Titrotator EC 226 in Aktion. | Foto: Engcon

Engcon eröffnet Niederlassung in den Niederlanden

WERTHEIM, 11.02.2016 –  Der schwedische Hersteller von Tiltrotatoren Engcon expandiert weiter in Europa und eröffnet jetzt seine erste Vertriebsgesellschaft in den Niederlanden. Die Gründung  erfolgt bereits im ersten Quartal - ein strategischer Meilenstein für das Unternehmen.

Die Gesellschaft unter dem Namen Engcon NL wird zunächst einen Vertriebsleiter, einen Verkäufer sowie einen weiteren Mitarbeiter mit Fokus auf Service und Ersatzteil- und Zubehörhandel einstellen, teilte das Unternehmen mit. „Die Niederlande sind für uns ein höchst interessanter Markt“, sagt Krister Blomgren, Geschäftsführer der Muttergesellschaft Engcon Holding. „Die Niederlassung wird für Engcon ein wichtiger Meilenstein, und in Zukunft wird ein starker Fokus darauf liegen.“
Für Tiltrotatoren ist der niederländische Markt rund doppelt so groß wie der schwedische, erläutert Blomgren. So seien im Spitzenjahr 2007 rund 4.500 Bagger in den Niederlanden verkauft worden, in Schweden im selben Jahr etwa 2.200 Bagger. Die Zahlen seien heute in Folge der Finanzkrise 2008 etwas geringer, aber bei Engcon gehe man davon aus, dass sich das ändern wird. „Wir sind davon überzeugt, dass sich der niederländische Markt langsam aber sicher den Zahlen annähern wird, die wir um das Jahr 2007 gesehen haben“, so Blomgren. „Wir sehen ganz einfach ein großes Potenzial in den Niederlanden. Dies ist aber auch ein wichtiger Schritt, um die Präsenz von Engcon auf dem europäischen Markt insgesamt zu steigern.“

Die Engcon Holding AB mit Sitz im schwedischen Strömsund hat sieben europäische Vertriebsgesellschaften, und zwar in Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, England, Deutschland und Frankreich. Die übrigen Märkte werden von Engcon International betreut. Die engcon-Gruppe erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von rund 650 Mio. SEK (rund 68 Mio. Euro) bei ca. 165 Mitarbeitern. bi

Hier erfahren Sie alles, was den Bau bewegt.

Jetzt den B_I Newsletter abonnieren!
✔ ca. 1x pro Monat - ✔ Jederzeit abbestellbar