Citroen: Branchenspezifische Laderaum-Ausstattung

KÖLN, 29.02.2016 - Seit Anfang des Jahres bietet Citroën neue, individuell auf die Bedürfnisse von Handwerkern abgestimmte Nutzfahrzeug-Sonderlösungen an. Die Service-Modelle auf Basis von Berlingo, Jumpy und Jumper bieten im Laderaum standardmäßig erweiterbare Regalsysteme und eine besonders widerstandsfähige und rutschfeste Bodenplatte.

Citroen Jumper
Der Citroen Jumper mit langem Radstand: Überaus geräumige Basis für das Citroen Service Plus Modell.
Citroen Jumper
Solide Einrichtung plus Ladevolumen: Sichere Regale für
Werkzeug und Kleinteile, in der Mitte viel Stauraum und
Ladungssicherungssysteme.
Die Citroen-Nutzfahrzeuge Berlingo, Jumpy und Jumper sind ab sofort auch als Service-Modelle verfügbar. Citroen arbeitet bei der Fahrzeugeinrichtung für Handwerksbetriebe mit der Adolf Würth GmbH & Co KG zusammen. Die Regalsysteme sind standardisiert, bieten viel und gesicherten Stauraum für Werkszeug und Kleinteile. Und sie lassen in der Mitte des Laderaums genügend Platz für größere Transportgüter. Zur Befestigung im Fahrzeug tragen praktische Schienensysteme bei, über die sich die Ladung schnell und einfach sichern lässt. Die Umbauten der Fahrzeuge sind so konzipiert, dass sich auch spätere Ergänzungen und weiteres Zubehör problemlos einbauen lassen.
Das größte Service-Mobil auf der Basis des Citroen Jumper firmiert als Service Plus Modell. Diese Variante bietet in den Abmessungen L3 H2 und L4 H2 noch mehr Stauraum, den besonders Handwerker mit sperrigen Ladungen zu schätzen wissen. Airline-Schienen im Boden, an den Dachholmen sowie an der Trenn- und Seitenwand sichern großformatige Objekte. Vorteilhaft für die Ladungssicherung sind vier vertikale verstellbare Spannstangen. Diese größeren Service-Modelle richten sich gezielt an Fenster-, Messe- und Trockenbauer.
„Mit den Citroën Service Modellen setzen wir gezielt auf eine unserer Stärken – die branchenspezifischen Sonderlösungen bei Nutzfahrzeugen,“ erklärt Timo Strack, Leiter B2B, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen bei der Citroën Deutschland GmbH. „Die Citroën-Service- Modelle bilden den Anfang einer neuen strategischen Partnerschaft: Mit der Firma Würth haben wir für den branchenspezifischen Ausbau der Nutzfahrzeuge einen starken und erfahrenen Partner an unserer Seite.“ bi
Zwei Nummern kleiner: Citroen Berlingo mit Würth-Einrichtung plus Lademöglichkeit.