Kehrmaschine Profi 660
Die Profi 660 mit 660 mm Bürstendurchmesser leistet saubere Arbeit auf großen Baustellen wie auf Straßen, Wegen und Flächen. | Foto: Tuchel

bauma 2016:

Neuer Sauberkeits-Allrounder von Tuchel

SALZBERGEN, 07.03.2016 - Auf der bauma wird die Tuchel Maschinenbau aus Salzbergen ihre neue Kehrmaschine „Profi 660“ präsentieren. Der Bürstendurchmesser von 660 mm, ein größerer Schmutzsammelbehälter und das verbesserte Aufnahmesystem tragen dazu bei, dass die Neue aus der Profi-Reihe eine saubere Kehrzukunft vor sich hat.

Die Bürste ist serienmäßig mit einem wabenförmigen 100% PP-Beeline-Kombi Bürstenringsystem und einem innenliegenden Motor ausgestattet. Optional kann diese Kehrmaschine durch einen vergrößerten Schmutzsammelbehälter aufgerüstet werden, mit dem hydraulisch zwischen freikehrenden und schmutzaufnehmenden Einsätzen gewählt werden kann. Die Profi 660 ist mit dem Tuchel-eigenen-Rasthebelsystem und einer Kehr-Keil-Optimierung ausgestattet. So ist sichergestellt, dass die Bürstenringe einen gleichmäßigen Abstand zum Schmutzsammelbehälter halten. Außerdem schont die Kehrwalzennachlaufregulierung die hochwertigen Hydraulikkomponenten. Der für die Profi 660 entwickelte 3D-Niveauausgleich beinhaltet zudem einen größeren Pendeladapter, der die optimale Bodenführung sicherstellt.
Als Anbau an Radlader, Gabelstapler, Traktoren oder Unimogs leistet diese Kehrmaschine für alle Einsätze saubere Arbeit. Mit Zusatzfunktionen wie Seitenkehrbesen, Wassersprüheinrichtung zur Staubbindung, hydraulische Seitenverstellung, StVZO-Ausrüstung oder einer individuellen Sonderlackierungen ist die Profi 660 anpassbar an viele Anforderungen. bi

Tuchel Maschinenbau auf der bauma: Halle B3, Stand 326