Bobcat: Anbaugerät für die Strandreinigung

BENSHEIM, 07.04.2016 – Bald beginnt wieder die Badesaison. Es wird also Zeit den Strand von Verunreinigungen und Müll zu befreien. Für solche Zwecke hat Bobcat den Sandreiniger SC200 als Anbaugerät neu im Sortiment. Dieser lässt sich aber nicht nur für die Strandreinigung einsetzen.

Strandreiniger von Bobcat
Der Kompaktraupenlader T770 mit Sandreiniger im Strand-Einsatz. | Foto: Bobcat

Der SC200 für nasse und trockene Flächen kann mit den Bobcat-Modellen T590, T650, T770 und T870 eingesetzt werden. Mit einer Arbeitsbreite von 1.900 mm, einer Siebtiefe von bis zu 200 mm und einer Schaufelkapazität von 350 Litern ist der Sandreiniger ein Anbaugerät, das nassen und trockenen Sand bzw. Boden schnell siebt und gleichzeitig Unrat aufnimmt. Neben Zigarettenstummeln kann der Sandreiniger auch Verunreinigungen wie Flaschenverschlüsse, Glasscherben, Holzstücke, Dosen, Steine, Plastiktüten, Spritzen und Seetang zurückhalten. Daher eignet er sich z.B. für den Einsatz an öffentlichen und privaten Stränden, auf Spiel- und Sportplätzen einschließlich Beachvolleyball und -fußball, Pferderennbahnen sowie für den Bereich Recycling/Sortierung. Der aufgenommene Unrat kann anschließend gleich in einen Container ausgekippt werden.

Weitere Anbaugeräte

Durch die Verwendung weiterer Bobcat-Anbaugeräte in Kombination mit Lader und Sandreiniger lassen sich auch viele andere Reinigungsaufgaben im Gelände meistern. So kann vor der Verwendung des Sandreinigers größerer Unrat mit einem Wurzelgreifer aufgelesen werden, bevor die Arbeit mit dem Sandreiniger abgeschlossen wird. Mit Schwenkbesen oder Kehrschaufel kann Sand daraufhin von angrenzenden Fahrbahnen entfernt werden. Mittlerweile besteht das Anbaugeräte-Sortiment bei Bobcat aus über 70 Geräten für unterschiedliche Einsatzzwecke. Mit der neuen World of Attachments-App will der Hersteller seinen Kunden bei der Auswahl des geeigneten Anbaugeräts sowie der passenden Trägermaschine behilflich sein. bi