Kraftvolles Leichtgewicht auf Raupen

KIEL/DOBRIS, 09.04.2015 – Sanft, aber sorgfältig: Der neue Kompaktlader T450 von Bobcat wiegt unter 700kg und ist mit speziellen Gummiraupen ausgestattet. Die Produktivität bleibe unverändert hoch, sagt der Hersteller.

Auch auf sensiblen Untergründen sorge der neue Raupenlader für minimale Bodenirritationen, sagt Bobcat. | Foto: Bobcat

Durch seine radialen Hubausleger verfügt der Kompaktraupenlader laut Herstellerangaben über eine  Nenntragfähigkeit von 665 kg bei einem Betriebsgewicht 2.789 kg. Spezielle Gummiraupen sorgen für hohe Geländegängigkeit bei geringem Bodendruck.

Der im Werk Dobris in der Tschechischen Republik gefertigte T450 wird durch den Bobcat-Turbodieselmotor D24 mit 45,5 kW (61,86 PS) angetrieben. Der Motor erfüllt die Stufe-IIIB-Abgasnormen ohne Dieselpartikelfilter (DPF) durch den Einsatz der Nachbehandlungstechnologien der gekühlten Abgasrückführung (AGR) und des Dieseloxidationskatalysators (DOC). Die laut Hersteller hohe Produktivität resultiert aus dem erhöhten Druck des Hydrauliksystems, das für eine gesteigerte Leistung der Anbaugeräte sorgt. Der Raupenlader kann mit über 80 verschiedenen Anbaugeräten betrieben werden und verfügt optional über eine Zusatzhydraulik am Heck sowie einen 7-poligen Anschluss für das Anbaugeräte-Steuerungsmodul (ACD). Er ist serienmäßig mit der Schnellwechselvorrichtung Bob-Tach ausgestattet.

bi

> Dieser Artikel wurde in der bi-GaLaBau 3/2015 veröffentlicht.