Arbeitsbühnen Gagarin ist neuer Bobcat-Mietpartner

WATERLOO (Belgien), 07.06.2016 – Die Arbeitsbühnen Gagarin GmbH hat mit dem bayerischen Vertragshändler Bobcat Obernburg einen Kooperationsvertrag geschlossen. An den Standorten in Waldaschaff und Aschaffenburg vermietet der Partnerbetrieb ab sofort Bobcat Kompaktmaschinen.

Heiko Marquart (li.) von Bobcat Obernburg mit der Gagarin-Mannschaft
(v.l.) Heiko Marquart, Bobcat Obernburg; Alex Gagarin; Florian Schebler; Christoph Mölter; Siggi Sarkadi (alle Arbeitsbühnen Gagarin).

Roto-Teleskop TR50210 EVO als erste Anschaffung

Bei der Suche nach einem neuen Rotationsteleskopen stieß Gagarin Ende letzten Jahres erstmals auf den Baumaschinenhändler Bobcat Obernburg. Aus den anfangs unverbindlichen Gesprächen entwickelte sich innerhalb der letzten Monate eine erfolgreiche Zusammenarbeit, auf deren Entwicklung Heiko Marquart, Niederlassungsleiter von Bobcat Obernburg, mit Stolz zurückblickt: „Alex Gagarin interessierte sich zunächst für den größten unserer Roto-Teleskopen, den TR50210 EVO. Maschinen dieser Art sind im Anschaffungsprozess beratungsintensiv. Wir haben die Firma Gagarin hierzu längerfristig beraten, den Prozess mit einer intensiven Vorführphase begleitet und auch spezielle Sonderwünsche bei der Ausstattung, wie z.B. der schwarzen Sonderlackierung, im Sinne unseres Kunden umgesetzt.“

Bobcat Roto-Teleskop TR50210 Evo in Sonderlackierung bei Arbeitsbühnen Gagarin
Bobcat Roto-Teleskop TR50210 Evo in Sonderlackierung. | Fotos: Bobcat

Alex Gagarin, Inhaber der Gagarin Arbeitsbühnen GmbH, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Vermietung von Arbeitsbühnen, Staplern und Autokranen. Der ambitionierte Jungunternehmer, der an insgesamt drei Standorten zwölf Mitarbeiter beschäftigt, sieht in der Vereinbarung eine Chance für Wachstum. Ein großes, wirtschaftliches Potenzial sieht Gagarin in der Erweiterung seiner Produktpalette: „Wir haben zahlreiche Mietkunden, die neben Arbeitsbühnen, Kranen und Staplern auch andere Baumaschinen benötigen. Die Nachfrage nach Baggern, Teleskopen, Kompaktladern und Raupen steigt bei uns stetig. Für mich war es daher ein logischer und auch notwendiger Schritt, unsere Produktpalette in der Vermietung um diese Maschinen zu erweitern und damit den Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Gagarin ist von dem Roto-Teleskopen überzeugt: „Für uns ist es wichtig, dass die Maschine eine gute Auslastung in der Vermietung erzielt. Dies gewährleistet der Rotationsteleskop von Bobcat, indem unsere Kunden ihn für unterschiedliche Einsätze im Hochbau wie z.B. Aushub, Materialumschlag und Montage einsetzen können. Zudem ist die Bedienung des Gerätes einfach zu verstehen und absolut feinfühlig.“ Um verschiedenste Einsatzbereiche des Roto-Teleskopen abdecken zu können, wurden auch eine Seilwinde und Lasthaken, eine Arbeitsbühne sowie Schaufel und Palettengabel als Anbaugeräte hinzugekauft.

Erstes Maschinenpaket für Mietpark

Im Verlauf des ersten Quartals diesen Jahres erwarb Gagarin zahlreiche Maschinen, um seinen Kunden eine optimale Bandbreite an Geräten anbieten zu können. Neben dem Rotationsteleskopen zählen auch ein T35130SL mit einer Hubhöhe von 13 Metern, vier Bagger mit einem Betriebsgewicht von 1,7 bis 3,5 Tonnen, ein Kramer Radlader, ein Doosan Kettenbagger mit 14 Tonnen Betriebsgewicht als auch die beiden Bobcat Kompaktraupen T450 und T650 zum Inventar des neuen Vermieters. „Die regionale Nähe zu Bobcat Obernburg hilft uns bei der Vermietung enorm. Wir haben nicht nur einen Servicepartner ganz nah an unserer Seite, sondern können auch bei Engpässen auf seinen Mietpark zugreifen“, erklärt Gagarin.