Baumpatenschaften für die Nachhaltigkeit

MÜNCHEN, 03.06.2016 – Das Thema Nachhaltigkeit ist aktuell in aller Munde, doch den Worten sollten auch Taten folgen. Anlässlich der bauma 2016 wurde in München ein Zeichen gesetzt: Diverse Aussteller übernahmen Patenschaften für Großbäume im nahegelegenen baum@parc Riem.

Thomas Sterkel von Avant mit Erwin Bauer, Chefredakteur der bi-GaLaBau bei der Urkundenübergabe
Thomas Sterkel kam im Prototyp des Avant Elektro-Multifunktionsladers in den baum@parc zur Urkundenübergabe durch Erwin Bauer. | Fotos: S. Bauer
Der von bi GaLaBau Chefredakteur initiierte Klimahain vor dem Westeingang der Messe München ist inzwischen auf 15 stattliche Bäume angewachsen. "Besonders freut es mich, dass alle unsere Baumsponsoren aus der Baumaschinen- und Kommunaltechnik-Branche ihr aktives Umweltengagement durch die gezielte Entwicklung nachhaltiger Techniken untermauern. Die Innovationen auf der bauma 2016 zeigen, dass klimafreundliches Bauen und Pflegen bereits heute möglich ist. Kraftstoff sparende und emissionsfreie Techniken liegen voll im Trend," so C2tree Initiator Erwin Bauer, Chefredakteur der bi GaLaBau, Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau.
Holger Wagner und Sascha Büttner von Weycor beim Klimahain
Holger Wagner und Sascha Büttner am Weycor-Klimabaum in München-Riem.

Führend bei Hydraulikbaggern

Marco Maschke, Leiter des Deutschlandbüros von Komatsu Europe in Hannover sagte, dass er sich spontan für die Übernahme einer Klimabaumpatenschaft im baum@parc München entschied. "Ich finde die Aktion toll, sie passt genau zu unserer Firmenphilosophie. Komatsu ist mit über 3.700 verkauften Hybridbaggern der Vorreiter bei dieser kraftstoff- und emissionssparenden Technik," sagte er bei der Übergabe der Baumpatenurkunde. Komatsu, ein kleiner Ort in Japan, bedeute im Übrigen interessanterweise "kleine Pinie". Wenn das nicht ein gutes Omen für die gepflanzte Silberlinde von Komatsu auf dem Edinburghplatz in München-Riem ist, so Erwin Bauer (rechts). Näheres zum neuesten Komatsu Hybridbagger erfahren Sie hier in dem Interview mit Lasse Lommel, bi medien GmbH, auf der bauma: https://youtu.be/QdV_fa2qV1g

Marco Maschke von Komatsu mit einem Klimabaum
Eine stattliche Silberlinde spendete Komatsu, was auf Deutsch "kleine Pinie" heißt, Marco Maschke leitet das Deutschlandbüro.

Vollelektrisch kehren

Tobias Löffelsend, Verkaufsleiter der Brock Kehrtechnik aus Witten, ebenfalls Aussteller auf der bauma, hat im baum@parc bereits die dritte Baumpatenschaft übernommen. Rekord! Auch sein Unternehmen treibt die Elektrifizierung der Kehrmaschinentechnik voran, um insbesondere der Feinstaubproblematik in Ballungsgebieten weltweit zu begegnen.

Tobias Löffelsend von der Brock Kehrtechnik bei der Zertifikatübergabe
Tobias Löffelsend (li) von der Brock Kehrtechik hat bereits seinen dritten Großbaum im baum@parc gespendet.

Abgasfrei pflegen

Michael Liehr, Leiter Marketing Handel bei der Stihl Vertriebszentrale in Dieburg sagte: "Der von Erwin Bauer ins Leben gerufene baum@parc in München-Riem ist ein nachhaltiges Projekt, das wir sehr gerne unterstützen, weil es zu unseren Unternehmenswerten passt. Stihl ist ein familiengeführtes Unternehmen mit 90-jähriger Tradition und denkt über Generationen hinaus. Unsere Produkte werden ständig weiterentwickelt und gerade die Akkutechnologie weist den Weg in die Zukunft. Möge der schöne Mehlbeer-Baum "Sorbus aria Magnifica" gut gedeihen und auch die Messebesucher noch sehr lange erfreuen."

Michael Liehr von Stihl
Michael Liehr von der Stihl Vertriebszentrale übernahm die C2tree-Baumpatenschaft bei strahlendem Wetter am ersten Messetag.
Cem Peksaglam, Vorstandsvorsitzender der Wacker Neuson Group, bekam die Baumpatenurkunde auf der bauma-Pressekonferenz am Messestand des Unternehmes überreicht. Wacker Neuson ist mit seiner Zero-Emission Range im Kompaktmaschinenbereich weltweit führend und erhielt den bauma 2016 Innovationspreis für den weltweit ersten voll elektrisch angetriebenen, Allrad gelenkten Radlader 5055e der 4-Tonnen-Klasse der Marke Kramer. Sehen Sie sich auch unser Video zum Kramer Elektro-Radlader 5055e auf der bauma 2016 an: https://youtu.be/Is6ZqG5JzvU
Cem Peksaglam von Wacker Neuson bei der Zertifikatübergabe
Cem Peksaglam (re), CEO von Wacker Neuson, freut sich über die Baumspende im Anschluss der Pressekonferenz auf der bauma.