Weycor-Radlader bereit für Stufe V

KIEL, 27.11.2017 – Atlas Weyhausen hat zwei neue Radladermodelle vorgestellt, die bei der kommenden Abgasstufe V eine Rolle spielen werden: Die Modelle AR 500 und AR 530 ersetzen ab sofort die „Euro-4-Maschinen“ AR 80e und AR 85e.

Radlader Weycor AR 500
Seit Oktober 2017 im Verkauf: Die neuen Weycor-Radlader AR500 (im Bild) und AR530 tragen das ‚AR‘ nun auch im Schriftzug. | Foto: Atlas Weyhausen
Die 1,1- und 1,3-Kubikmeter-Radlader AR 500 und AR 530 werden vom neuen Deutz-Motor „TCD3.6 High Torque“ angetrieben, der mit 55 kW zwar nominell weniger Leistung, aber das gleiche Drehmoment und damit die gleiche Maschinenperformance wie sein Vorgänger liefert. AR 500 und AR 530 sind dadurch schon für die kommende Abgasstufe V vorbereitet. Rechtzeitig zum Inkrafttreten dieser Abgasnorm am 1. Januar 2019 werden die Maschinen dann mit der notwendigen Abgasreinigung in Form eines Dieselpartikelfilters (DPF) ausgestattet. Mit dem frühzeitigen Marktstart der neuen Generation entfällt für Atlas Weyhausen, deren Radlader seit 2016 die Marke Weycor tragen, die Notwendigkeit, die von der EU-Kommission vorgesehenen Flexibilisierungszeiträume auszunutzen; die Stufe-V-Maschinen werden unmittelbar vom 1. Januar 2019 an verfügbar sein.