Kontakt aufnehmen
Jetzt 30 Tage testen
📞 (0431) 53592-77 / E-Mail
Mo-Do 08:00 - 16:00 Uhr
Fr 08:00 - 15:00 Uhr

Rückruf vereinbaren

Aufträge für Handwerker finden


In Kooperation mit DAA (Deutscher Auftrags Dienst) bieten die B_I ausschreibungsdienste Fachbetrieben aus den Bereichen Handwerk, Haustechnik, Ausbau und energetische Sanierung oder erneuerbare Energien Aufträge direkt von privaten und gewerblichen Auftraggebern an.

Eine Registrierung über die B_I ausschreibungsdienste bietet Ihnen folgende Vorteile:

Vorteile von Bauvorhaben privater und gewerblicher Träger

Flexibel Auftragslücken füllen und schnelle Auftragsabwicklung
Transparente Kosten: Sie zahlen nur für tatsächlich abgerufene Aufträge
Gute Chancen! Maximal fünf Fachbetriebe können den Kundenkontakt sehen



Nutzen Sie diese Wettbewerbsvorteile und sparen Sie gleichzeitig Kosten für lokale Werbung, denn Sie erhalten zusätzlich einen Branchenbucheintrag. Registrieren Sie sich jetzt kostenfrei über die B_I ausschreibungsdienste bei unserem Kooperationsprojekt mit DAA für die Neukundengewinnung!




Aufträge für Handwerker: Die vier wichtigsten Fragen zum Thema



Wie geht es nach der Registrierung weiter?

Nachdem Sie in ihrem Firmenprofil festgelegt haben welche Art von Aufträgen Sie in welchem Umkreis übernehmen, erhalten Sie sofort alle Auftragschancen in Echtzeit per E-Mail geschickt – alternativ kann die Häufigkeit der Benachrichtigungen eingestellt werden. Bei jeder Information über einen potenziellen Auftrag können Sie entscheiden, ob Sie sich den Kundenkontakt anzeigen lassen möchten. Erst dann fallen Kosten an, die je nach Auftragsgröße und –Art zwischen 2,50 € und 49,- € betragen. Sie können den Kontakt bis zu fünf Tage nach Anzeige reklamieren und Ihr Geld zurück erhalten, wenn die Daten nicht korrekt sind. Die Abwicklung der Reklamationen übernimmt die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH.



Welche Aufträge erhalte ich?

In der Regel sind die Bauprojekte von Privatpersonen und Eigentümergemeinschaften eingestellt worden.  Es handelt sich z.B.  um Auftragsinformationen über die Sanierung oder Renovierung eines Hauses. Die privaten Bauaufträge kommen entsprechend aus den Bereichen: Energetische Sanierung mitsamt Finanzierung, Energieberatung, Heizungs- und Fensteraustausch, Kern-Dämmung oder Dachsanierung, erneuerbare Energien/Haustechnik wie Photovoltaik oder Wärmepumpe, Ausbau- bzw. Renovierungsarbeiten wie Maler- und Tapeziererarbeiten oder Ausstattung, beispielsweise eine neue Küche.



Wie gehe ich vor, wenn ich Interesse an einem Auftrag habe?

Sie haben 24 Stunden Zeit, sich den Auftrag anzeigen zu lassen, danach ist ein Zugriff auf die Auftragsinformationen nicht mehr möglich. Reagieren Sie daher möglichst schnell und nehmen Sie zügig Kontakt zum potentiellen Neukunden auf. Ein gutes, schnelles und professionelles Angebot – eine zuverlässige, nette und zeitnahe Kontaktaufnahme erhöhen Ihre Chancen, den Auftrag zu erhalten.



Was ist der Unterschied zwischen Handwerkeraufträgen und privaten bzw. gewerblichen Bauvorhaben?

Die Aufträge für Handwerker (DAA) haben meist ein deutlich geringeres Auftragsvolumen als Öffentliche Ausschreibungen und private und gewerbliche Bauvorhaben. Dies macht das Produkt gerade für kleinere Handwerksunternehmen oder Selbstständige interessant. Bauunternehmen empfehlen wir den Zugang zur B_I ausschreibungsdatenbank mit öffentlichen und privaten Ausschreibungen zu erwerben und die Handwerkeraufträge ergänzend als Lückenfüller zu nutzen.


Weitere Informationen

Private Aufträge ohne Bürokratie

Handwerkeraufträge
, die von den B_I ausschreibungsdiensten in Kooperation mit der DAA angeboten werden, haben ähnlich Vorteile wie Auftragsinformationen über private oder gewerbliche Bauvorhaben. Aufgrund der nicht vorhandenen Bindung an das
Vergaberecht gibt es deutlich weniger bürokratische Hürden als bei der Auftragsvergabe durch öffentliche Auftraggeber. Dies führt zu mehr Flexibilität bei Fristen und ermöglicht leichtere Preisnachverhandlungen oder Mengenänderungen.
Die direkten Kontakte zu Entscheidungsträgern können zudem Folgeaufträge ohne weitere Bewerbungsverfahren ermöglichen.


Wenig Bewerber je Auftrag

Während die Auftragsinformationen der B_I ausschreibungsdatenbank jedem unserer Kunden zur Verfügung gestellt werden, können sich bei den Handwerkeraufträgen maximal 5 Fachbetriebe den Kundenkontakt anzeigen lassen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich auf einen potentiellen Auftrag aber nur 2-3 Mal beworben wird.
Weiterhin sind die Anmeldung und der Test dieses Produktes zur Generierung neuer Aufträge für Interessenten risikolos. Sie zahlen nur für tatsächlich erhaltene Auftragsinformationen.


Kleine Aufträge als Lückenfüller

Nicht nur Handwerker und kleine Bauunternehmen profitieren von Aufträgen für Handwerker. Denn mit ihrer Hilfe können auch größere Unternehmen Auftragslücken zwischen zwei größeren
Bauvorhaben füllen. Deshalb empfehlen wir unseren Kunden vom B_I ausschreibungsblatt bzw. der B_I ausschreibungsdatenbank, ihre Abonnements mit einem Zugang zu Handwerkeraufträgen zu kombinieren.
Denn so profitieren die Unternehmen sowohl von unserer Erfahrung, einer der größten Ausschreibungsdatenbanken in Deutschland sowie dem Know-How unserer Mitarbeiter als auch von den Vorteilen der Handwerkeraufträge.