Seminar: Nachhaltigkeit und soziale Kriterien bei öffentlichen Beschaffungen

HAMBURG, 05.04.2017 - Die Teilnehmer des Seminars "Nachhaltigkeit und soziale Kriterien bei öffentlichen Beschaffungen" am 27.04.2017 in der Handelskammer Hamburg erfahren, wie soziale und ökologische Aspekte im Beschaffungsprozess berücksichtigt werden und wie sich Unternehmen darauf einstellen können.

Bieter müssen sich darauf einstellen, Waren und Dienstleistungen anzubieten, die energieeffizient und umweltfreundlich sind und die unter Beachtung von sozialen Kriterien (z.B. faire Beschaffung, Mindestlohn, biobasierte Produkte) hergestellt wurden. Die Stadt Hamburg bezieht solche Nachhaltigkeitskriterien bereits bei der Beschaffung von einigen Produkten oder Dienstleistungen ein.

Auf einer Veranstaltung der Handelskammer Hamburg am 27.04.2017 Uhr stellen Referenten der Stadt Hamburg die Kriterien für die nachhaltige und soziale Beschaffung vor. Außerdem wird ein Rechtanwalt den Teilnehmern  die vergaberechtlichen Hintergründe näher bringen.


Zielgruppe: Unternehmen, die an öffentlichen Aufträgen interessiert sind
Zeit: 27.04.2017, 16:00 - 18:00 Uhr

Ort: Handelskammer Hamburg, Plenarsaal, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Preis: 50,- Euro


Mehr Informationen und Anmeldung | B_I MEDIEN

(Quelle: Handelskammer Hamburg)