Tag der öffentlichen Auftraggeber 2018

Berlin, 27.12.2017 - Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) führt zusammen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 7.2.2018 in Berlin den Tag der öffentlichen Auftraggeber 2018 durch.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) führt zusammen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 7.2.2017 im Wirtschaftsministerium in Berlin den Tag der öffentlichen Auftraggeber durch.

Auf der Veranstaltung treffen sich Entscheider des öffentlichen Auftragswesens, um aktuelle Themen, Praxisbeispiele und Trends in der öffentlichen Beschaffung zu diskutieren.

Die Experten des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung (KOINNO) informieren über die neuesten Handlungshilfen, Instrumente und Checklisten zur innovationsorientierten öffentlichen Beschaffung. Die Veranstaltung bietet den Beteiligten eine Plattform, um sich über die Herausforderungen und Chancen moderner, digitalisierter Beschaffungsprozesse auszutauschen und ihre Erfahrungen zu teilen.

Einige Highlights vom kommenden Tag der öffentlichen Auftraggeber:

  • Podiumsdiskussion: Womit sollte der öffentliche Einkauf zukünftig rechnen? Vertrauenseigenschaften beim Dienstleistungseinkauf, komplexe Produkt-Service-Systeme, Minimierung der Lebenszykluskosten durch Anreizmodell, Auslastungsgrade, soziale Kriterien bei der Vergabe
  • Vortrag: Die Chancen des Vergaberechts strategisch nutzen – Innovative Möglichkeiten nach dem neuen Vergaberecht: Dr. Thomas Solbach, Referatsleiter Öffentliche Aufträge, Vergabeprüfstelle, Immobilienwirtschaft, BMWi
  • Vortrag: Innovationspartnerschaft als Vergabeinstrument – Praxiserfahrungen der NAH SH: Esther van Engelshoven, Vergabestelle Verkehrsverträge und Qualität, Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus vertreten durch die Nahver­kehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH
  • Vortrag: Innovative Vertragsmodelle in der öffentlichen Beschaffung – Performance Based Contracting: Beispiele und Anwendungsfälle, Moderner Dienstleistungseinkauf, Zuschlagskriterien in der Praxis heute: Prof. Dr. Michael Eßig, Professur für Materialwirtschaft und Distribution – Forschungszentrum für Recht und Management öffentlicher Beschaffung, Universität der Bundeswehr München
  • Preisverleihung BME-Preis „Innovation schafft Vorsprung 2018“: Die Preisträger stellen sich im Tandem mit dem Anbieter/Hersteller vor.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier geht es zum Veranstaltungsprogramm | B_I MEDIEN