Seminar zur Vergabe von Bauleistungen

BERLIN, 12.01.2018 - Die DVNW-Akademie veranstaltet am 24.01.2018 in Berlin ein Seminar zur Vergabe von Bauleistungen. Die aktuelle Rechtsprechung zum Vergaberecht findet besondere Berücksichtigung. Das Seminar richtet sich an Auftraggeber und Bieter, die das neue Vergaberecht zu beachten haben.

Am 24.01.2018 findet im SORAT Hotel Ambassador Berlin das Seminar „Die Vergabe von Bauleistungen“ statt. Es richtet sich an alle Auftraggeber und Bieter, die das seit April 2016 geltende Vergaberecht – oberhalb wie unterhalb der geltenden EU-Schwellenwerte - anzuwenden bzw. zu beachten haben. Dabei soll insbesondere die dazu ergangene aktuelle Rechtsprechung von Vergabekammern und Oberlandesgerichten berücksichtigt und dargestellt werden.

Die Veranstaltung wird als Workshop mit Vortrag durch den Referenten Michael Werner, Rechtsanwalt bei der DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, durchgeführt. Die Thematik wird anhand praktischer Beispiele unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und in Dialogform dargestellt. Die Diskussion und der Austausch mit den Teilnehmern ist ausdrücklich erwünscht.

Seminarinhalte

  • Struktur und Grundsätze des Bauvergaberechts
  • Die elektronische Vergabe (E-Vergabe)
  • Arten der Vergabeverfahren
  • Verfahrensvorbereitung, u.a.
     ◦Leistungsbeschreibung
     ◦Losvergabe/Gesamtvergabe/Loslimitierung
     ◦Anforderungen an Ausschreibungsunterlagen
     ◦Grundsatz der Produktneutralität
     ◦Nebenangebote
     ◦Wahl- und Alternativpositionen
  • Veröffentlichungen
  • Submission / Öffnungstermin
  • Angebotsprüfung, u.a.
     ◦Formalprüfung
     ◦Eignungsprüfung
     ◦Preisprüfung
     ◦Zuschlagsprüfung
  • Vertragsänderungen
  • Kündigung von öffentlichen Bauaufträgen
  • Vergaberechtlicher Rechtsschutz

Mehr Informationen und online-Anmeldung | B_I MEDIEN