Leitfaden zur umweltfreundlichen Beschaffung von Baumaschinen

DESSAU-ROSSLAU, 10.01.2108 - Das Umweltbundesamt hat einen Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung von Baumaschinen veröffentlicht. Dieser Leitfaden soll bei der Beschaffung von lärm- und emissionsarmen Baumaschinen helfen.

Das Umweltbundesamt hat im Oktober 2017 einen Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung von Baumaschinen herausgegeben. Dieser Leitfaden soll bei bei der Beschaffung lärm- und emissionsarmer Baumaschinen helfen. Er basiert auf den Kriterien des Umweltzeichens Blauer Engel für Baumaschinen (RAL-UZ 53), Ausgabe Februar 2015.

Der Leitfaden enthält die für öffentliche Beschaffungsstellen wesentlichen Informationen und Empfehlungen für die Einbeziehung von Umweltaspekten in die Vergabe- und Vertragsunterlagen. Der im Anhang befindliche sowie separat unter www.beschaffung-info.de als Word-Dokument veröffentlichte Anbieterfragebogen zur umweltfreundlichen Beschaffung von Baumaschinen ist zum einen als Anlage zum Leistungsverzeichnis gedacht. Hinsichtlich der Umweltanforderungen an den Auftragsgegenstand ist damit lediglich ein entsprechender Verweis im Leistungsverzeichnis erforderlich, um der vergaberechtlichen Vorgabe Rechnung zu tragen, die Leistung eindeutig und erschöpfend zu beschreiben. Der Anbieterfragebogen soll andererseits der Nachweisführung dienen.

Hier geht es zum Leitfaden "Umweltfreundliche öffentliche Beschaffung von Baumaschinen"

(Quelle: UBA) | B_I MEDIEN