Allu-Transformer zeigen ihre Vielseitigkeit auf der Steinexpo

KIEL, 07.08.2017 – Die Schaufelseparatoren des finnischen Herstellers Allu tragen seit kurzem den neuen Markennamen Transformer. Besucher der steinexpo finden den Allu-Stand der deutschen Vertriebsgesellschaft im neuen Transformer-Outfit auf Ausstellungsfläche B13.

Allu-Transformer M-Serie
In Deutschland in diesem Jahr nur auf der Steinexpo zu sehen: der M-Transformer von Allu. | Fotos: Allu
Die Allu-Transformer der D-Serie bietet Anbaulösungen für Bagger und Radlader der Zwölf- bis 45-Tonnen-Klasse. Die Schaufeln der M-Serie-Transformer wurden für Trägergerät der 30- bis 160-Tonnen-Klasse entwickelt und finden ihren Einsatz im Bergbau und für Sekundärarbeiten in Kraftwerken, Häfen und Lagerbereichen. Während regelmäßig stattfindender Demos werden auf dem Allu-Stand Transformer der D- und M-Baureihe in unterschiedlichen Größen- und Leistungsklassen im realen Arbeitseinsatz zu sehen sein.

Für den Feinabsiebungsbereich bietet Allu die TS-Technik mit 16/32, 25/50 mm und 35 mm Feinabsiebungswellen an. Die patentierte Technik besteht aus einem fest verbauten Sieb, durch das sich die Siebschlegel drehen. Dabei sorgt ein Selbstreinigungssystem (Non-Clogging-System) für bestmögliche Leistung auch bei bindigem Material. Mit einer TS-Schaufel können zwei Sieblinien erzielt werden: Allein durch das Verschieben der Schlegel ist z.B. ein 16/32 TS-Transformer der D-Baureihe schnell und einfach von einer 16-mm- auf eine 32-mm-Körnung bzw. von einer 25-mm- auf eine 50-mm-Körnung umgerüstet. Alternativ sind Standardwellen in den Körnungen 40 und 60 mm mit wechselbaren Schlegeln erhältlich. In der Bodenaufbereitung sowie zur Bearbeitung von Bauschutt finden X75 und X100 Stabilisierungswellen ebenfalls mit wechselbaren Schlegeln ihr Einsatzgebiet.
Allu-Transformer mit Feinabsiebungswellen
Für den Feinabsiebungsbereich können Allu-Transformer mit 16/32, 25/50 mm und 35 mm Feinabsiebungswellen (TS-Technik) ausgerüstet werden.

Um nach dem Ende der Zusammenarbeit mit MTS seinen deutschen Kunden weiterhin auch Anbauverdichter anbieten zu können, stellt Allu auf der Steinexpo – dem Systemlösungsgedanken der automatisierten Baumaschine entsprechend – auch seinen ersten eigenen Verdichter als Basisversion vor; außerdem den Allu PG45 Rohrgreifer und diverse weitere Anbaulösungen.

Allu auf der steinexpo 2017: Stand B13

Mehr zur steinexpo 2017