Erste webbasierte Bausoftware für AVA und Controlling

MÜHLTAL, 22.10.2015 - Mit der Software „Nova“ gibt es erstmals ein Programm für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung mit Controlling-Features live aus dem Web. Damit stehen die Vorteile des Cloudcomputing, die andere Branchen längst für sich nutzen, auch Architekten, Bauherren, Ingenieuren und Behörden zur Verfügung.

Nova Dashboard
Mit der webbasierten „Nova“ geht die Entwicklung bei AVA-Software hin zu mehr Komfort und weniger Kosten.

Webbasierte Software hat deutliche Vorteile: Die Software muss weder runtergeladen noch installiert werden, sie wird über den Browser direkt im Netz genutzt. Ein Internetanschluss und ein internetfähiges Endgerät – mehr brauchen User nicht, um im Büro, in der Bahn oder von jedem anderen beliebigen Ort aus zu arbeiten. Das gibt es nun auch für die Baubranche: Nova Building IT lanciert die erste webbasierte Bausoftware für AVA und Controlling.
Projekte, Leistungsverzeichnisse, Preisspiegel, Vertragsmanagement, Soll-Ist-Vergleich und Kostenanalysen – inhaltlich bietet „Nova“ all das, was klassische AVA-Programme auch haben. Und natürlich berücksichtigt „Nova“ auch alle Branchenstandards wie z.B. Datenaustausch nach GAEB, D11 oder Verlinkung mit Ausschreibungstexten. Neu ist allerdings, dass „Nova“ eine Software aus der Cloud ist. Wie bei allen webbasierten Anwendungen gilt auch hier: kein Runterladen, keine Installation, keine Softwareadministration. Nicht mal um Updates oder Datensicherung muss der Nutzer sich kümmern. „Nova“ läuft auf allen mobilen und Desktopgeräten, mit allen Betriebssystemen und mit allen modernen Browsern.

Kosten bleiben klein

„Nova“ setzt sich aus den Komponenten Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und Controlling zusammen. Die Nutzer können Pakete abonnieren, die unterschiedliche Komponenten beinhalten. Sie können also das Paket auswählen, das sie für ihre Arbeit benötigen. Das bedeutet: Bezahlt wird nur, was auch wirklich gebraucht wird. Außerdem gibt es keine Mindestlaufzeit, das Abonnement kann monatlich gekündigt werden. Und die Kosten für das NOVA Abonnement können sofort steuerlich abgeschrieben werden.
 

Nova-Geschäftsführer Felix Grau und Sven Walter
Wollen den Bausoftwaremarkt durcheinanderwirbeln: die Geschäftsführer der Nova Building IT GmbH, Felix Grau und Sven Walter. | Nova Building IT

Freigeister mit Tradition

Die Nova Building IT GmbH wurde 2014 mit dem festen Vorsatz gegründet, das bis dato solide, aber auch etwas statische Gefüge der Bausoftwarebranche aufzuwirbeln. Mit hochmodernen Entwicklungen, frischen Interface-Designs und bester Userexperience richtet sich Nova explizit an die „Digital Natives“ und digital Junggebliebenen unter den Architekten, Bauingenieuren und Städteplanern. Bewusst wird eine Zielgruppe bedient, die mit komplexen Programmen spielerisch und intuitiv umgehen möchte und auch bei fachspezifischer Software State of the Art Produkte erwartet.
Als Spin-off der Architext Software GmbH startet die Nova Building IT GmbH mit vielen neuen Ideen und kann dabei auf langjährige Erfahrung und Expertentum in der Bausoftware zurückgreifen. Das Team: Geschäftsführer Felix Grau (44) ist Architekt und beschäftigt sich schon sein ganzes Berufsleben lang mit AVA-Programmen. Zusammen mit seinem Vater hat er die Architext Software GmbH aufgebaut und sich nun mit der Gründung der Nova Building IT ehrgeizige Ziele gesetzt. Der zweite Geschäftsführer ist der Informatiker Sven Walter (27). Außerdem gehören vier Programmierer zum festen Stamm. Um das Nova-Team hat sich ein Netzwerk gebildet, mit Experten u.a. aus den Bereichen BIM (Building Information Modeling) oder Ausschreibungstexte. bi