Ganzjährig starke Performance dank Frontmäher

STRAELEN, 07.07.2017 – Die Park Pro Frontmäher von Stiga sind leistungsstarke, aber dennoch komfortable Frontmäher, für die ein umfangreiches Zubehörsortiment zur Verfügung steht. Als besonders praktisch erweist sich die Knicklenkung.

Der Park Pro Frontmäher von Stiga im Einsatz
Die Park Pro Frontmäher sind leistungsstark und komfortabel zugleich. | Fotos: Stiga D
Wer weitläufige Park- und Gartenanlagen zu pflegen hat, stellt in Sachen Qualität und Handling hohe Ansprüche an sein Equipment. Die Park Pro Modelle 540 IX und 740 IOX sowie der kompaktere 340 IX können hier punkten, da sie in Ausstattung und Funktion auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind. Dank ihrer mittigen Knicklenkung folgen die Hinterräder immer der Spur der Vorderräder, wodurch der sonst übliche Blick zurück oder zur Seite passé ist. Weiterer Vorteil: Auch aufgrund der Knicklenkung ist ein sehr randnahes Mähen an Wegen, Zäunen und Hecken sowie um Beete, Bäume etc. möglich, ohne mit dem Heck anzuecken und ohne groß manövrieren zu müssen. Gleiches gilt für Ecken, in die es sich, wie bereits von anderen Frontmähern bekannt, leicht ein- und ausfahren lässt. Weiterhin garantieren der hydrostatische Allradantrieb und die großen, profilstarken Räder auch auf anspruchsvollem Gelände, wo sonst spezielle Maschinen zum Einsatz kommen würden, stets ein sicheres Arbeiten.
Einfacher Wechsel der Anbaugeräte beim Park Pro Frontmäher
Dank hydraulischer Anschlüsse gelingt ein problemloser und komfortabler Wechsel der Anbaugeräte.

Komfort für lange Arbeitseinsätze

Bei allen Park Pro Modellen lässt sich die Höhe von Sitz und Lenkrad individuell einstellen; die ProDrive Servolenkung, eine geringe Vibration am Lenkrad sowie die stufenlose Geschwindigkeitsregulierung via Fußpedal ermöglichen ein angenehmes Fahrgefühl. Um dem Nutzer dabei stets die beste Kontrolle über den Frontmäher zu gewährleisten, gibt das seitlich angebrachte, witterungsunempfindliche LED-Display zuverlässig Auskunft über alle wichtigen Parameter. Beim Park Pro 740 IOX können die Einstellungen zur gewünschten Schnitthöhe des Mähdecks sowie die Kontrolle weiterer möglicher Anbaugeräte dank der hydraulischen Verbindung ganz bequem per Knopfdruck vom Fahrersitz aus erfolgen. Außerdem sind Hebel und Bedienelemente derart bedarfsgerecht angeordnet und konzipiert, dass ihre Betätigung selbst im Winter mit dicken Handschuhen problemlos erfolgen kann.

Stets die passende Methode

Professionell mähen bedeutet vor allem bedarfsgerecht mähen – und dafür schaffen die Combi Mähdecks von Stiga beste Voraussetzungen. In den Schnittbreiten 95 bis 125 cm erhältlich und ausgestattet mit entweder 2 oder 3 frei rotierenden Messern steht für die Park Pro Modelle immer die passende Technik zur Verfügung. Für längeres Gras kann der Heckauswurf gewählt werden, während ansonsten die Mulchmethode zum Einsatz kommt.

Neben den Combi Mähdecks können optionale Schneeräumschilder und zweistufige Schneefräsen sowie Kehrbürsten in unterschiedlichen Ausführungen und Breiten montiert werden. Das macht die Profi-Frontmäher zu ganzjährigen Allroundern. bi