Anbaumäher aus England mit interessanten Funktionen

CLOPPENBURG, 06.10.2017 – Neu im Programm der Rebo Motorgeräte GmbH, mit verschiedenen Standorten in Norddeutschland, gibt es nun Mäher der aus England stammenden Firma Wessex International für den Anbau an Kommunaltraktoren. Die Mäher warten mit praktischen Ausstattungsmerkmalen auf.

Der Rebo Anbaumäher in Aktion
Das Mähwerk Wessex RMX 360 - mit klappbaren Seitendecks. | Foto: Rebo

Wessex steht seit 1962 für englische Wertarbeit. Ursprünglich im Bau von der Landwirtschaftlichen Anbaugeräten spezialisiert, werden heute auch Geräte für den Kommunalen Einsatz und die professionelle Pflege von Grünflächen angeboten, die sich durch Zuverlässigkeit und Robustheit auszeichnen. Die Mähwerke gibt es in Arbeitsbreiten von 150 cm bis zu 800 cm Schnittbreite. Hierbei unterscheiden sich die Geräte in der Art des Aufbaus und der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. Mittels robuster Präzisions-Messer und einer hohen Umfangsgeschwindigkeit werden ein sauberes Schnittbild und durch eine Walze am Heck gleichzeitig ein Streifenmuster erzeugt. Die Schnitthöhe lässt sich einfach und präzise einstellen.

Mähwerk wird über Zapfwelle betrieben

Die Mähwerke der CRX-Reihe in Schnittbreiten von 150 bis 410 cm sind im Heck des Traktors anbaubar und über die Zapfwelle angetrieben. Für die Version mit 150 cm Breite ist ein Kompakttraktor ab 20 PS Leistung ausreichend. Das robuste Mähgehäuse wird bei dem Modell CRX über eine massive Walze geführt die hinten angebracht ist. Wahlweise ist auch eine Ausrüstung mit luftbereiten 360° Führungsrädern möglich.

Walze im Front- und Heckbereich

Die Mähwerke der RMX-Reihe sind ab einer Schnittbreite von 180 cm erhältlich. Diese schwere Baureihe verfügt über jeweils eine Walze im Front- und Heckbereich. Damit ist eine gute Führung des Mähers gewährleistet und es erfolgt eine sehr gleichmäßige Ablage des Schnittgutes. Bei einer Schnittbreite von 180, 240 oder 300 cm besteht das Mähwerk aus einem starren einteiligen Gehäuse in massiver Bauweise.
Eine weitere Variante des Wessex RMX ist die Version mit 360 cm Schnittbreite. Auch sie hat jeweils eine Walze vorne und hinten. Die Besonderheit ist, dass hierbei ein großes Mitteldeck mit zwei Seitendecks links und rechts verbunden ist. Die Seitendecks sind hydraulisch hochklappbar. Somit stellt der Transport auch im öffentlichen Straßenverkehr kein Problem dar. Außerdem wird das Mähwerk der RMX Baureihe mit 500 bis 800 cm Schnittbreite angeboten. Hierbei besteht der Mäher aus drei einzelnen Teilen, die an einem Fahrgestell mit separater Bereifung montiert sind. Diese drei Mähdecks können sich unabhängig voneinander auf und ab bewegen und sorgen für eine gute Bodenanpassung. bi