Aufträge von A wie Abriss bis
Z wie Zimmerarbeiten.



Präqualifizierung

Unternehmen müssen bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen jedes Mal aufs Neue ihre Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Nichtvorliegen von Ausschlusskriterien) nachweisen. Hierzu muss eine Vielzahl von Dokumenten und Bescheinigungen beschafft und eingereicht werden. Durch die Präqualifizierung, die dem Vergabeverfahren vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung der Eignung, kann die Nachweisführung erleichtert werden. Mit der Präqualifikation ist die Eignung des Unternehmens im Wesentlichen nachgewiesen.


Mehr zu Präqualifizierung:

Unsere Produktempfehlungen

Das ABC für Ausschreibungen und Vergabe

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X