Aufträge von A wie Abriss bis
Z wie Zimmerarbeiten.



Primärrechtsschutz

Bewerber bzw. Bieter haben das Recht, bei Vergaben im Oberschwellenbereich die korrekte Anwendung der Vergaberegeln einzuklagen. Der Anspruch auf Einhaltung des Vergaberechts wird in erster Instanz durch Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern, in zweiter Instanz vor den Oberlandesgerichten durchgesetzt. Ein derartiger Rechtsschutz besteht bei Unterschwellenvergaben nicht.

Unsere Produktempfehlungen

Das ABC für Ausschreibungen und Vergabe

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X