Volvo CE stellt eigene Starrrahmen-Muldenkipper vor

KIEL, 12.01.2018 – Volvo CE bringt die ersten Starrrahmen-Muldenkipper unter eigener Marke auf den Markt. Die vier Modelle vom 45-Tonner R45D bis zum 100-Tonnen-Flaggschiff R100E werden im Terex-Trucks-Werk in Motherwell, Schottland produziert.

Volvo Muldenkipper R100E
Der R100E ist der erste 100-Tonnen-Muldenkipper aus dem Hause Volvo CE. Unter seinem Blechkleid stecken neben dem Know-how der Schweden 84 Jahre Erfahrung von Euclid und Terex Trucks. | Fotos: Volvo CE
Volvo CE hat die Muldenkipper zusammen mit seinem Tochterunternehmen Terex Trucks in Motherwell entwickelt. Die Modelle R45D, R60D, R70D und R100E werden im zweiten Quartal zunächst in Schwellenländern auf den Markt kommen. Der R100E ist ein völlig neues Modell, das sich in Technik und Design von den kleineren Modellen unterscheidet, die noch stärker die Terex-DNA in sich tragen. Aber auch sie erhielten Verbesserungen bei Sichtverhältnissen und Sicherheitssystemen. Nach dem Marktstart der neuen Muldenkipper will Volvo die Produktion der Terex-Trucks-Modelle mit der Zeit einstellen.

„Der Kauf von Terex Trucks im Jahr 2014 war eine strategische Entscheidung, die es Volvo erlaubte, seinen Kunden Starrrahmen-Muldenkipper anzubieten“, sagt Thomas Bitter, Leiter des Produktmarketings bei Volvo CE. „Seitdem haben wir daran gearbeitet, einen komplett neuen Starrrahmen zu entwickeln, der auf 84 Jahren Erfahrung von Terex Trucks aufbaut und gleichzeitig die Technik und Kernwerte von Volvo CE wie Qualität, Sicherheit und Umweltschutz enthält. Die neuen Volvo-Maschinen, insbesondere der R100E, sind das Ergebnis dieser Arbeit. Wir glauben, dass sie die Kunden in der Gewinnungsindustrie beeindrucken werden.“
Volvo Starrrahmen-Muldenkipper
Knapp vier Jahre nach der Übernahme tragen die ehemaligen Terex-Muldenkipper das Volvo-Design. Vier Modelle zwischen 45 und 100 Tonnen werden angeboten.
Der R100E soll mit hoher Kapazität und Transportgeschwindigkeit, der neuen V-Mulde, einer effizienten Hydraulik, intelligenten Überwachungssystemen und einem durchdachten Fahrerarbeitsplatz mehr Material in kürzerer Zeit bewegen können. „Muldenkipper von Terex Trucks sind für ihre Leistungsfähigkeit unter harten Bedingungen, die einfache Wartung und geringe Betriebskosten bekannt“, sagt Paul Douglas, Geschäftsführer von Terex Trucks und Leiter des Geschäftsbereichs Starrrahmen-Muldenkipper von Volvo CE. „Unsere bewährte Technik bildete eine starke Basis, um den Eintritt von Volvo CE in dieses Produktsegment vorzubereiten. Der neue R100E ist eine komplett neue Maschine, die Stabilität, eine lange Betriebsdauer, hohe Profitabilität, Haltbarkeit und Komfort bietet. Darüber hinaus ist sie einfach zu bedienen und zu warten.“

Die neuen Volvo-Muldenkipper werden im umbenannten Volvo-Werk in Motherwell, Schottland produziert und exklusiv über das Volvo-Händlernetz vertrieben. Die knickgelenkten Muldenkipper von Terex Trucks bleiben von dieser Veränderung unberührt: Sie werden weiterhin unter der Marke Terex Trucks in Motherwell gefertigt.